8 nachgewiesene Vorteile von Tamanuöl für Babyhaut und glänzendes Haar (inklusive Anwendungen)

Vorteile von Tamanu-Öl

Die Vorteile von Tamanuöl müssen unbedingt besprochen werden, da es in den USA zur Behandlung von Hautrötungen bis trockenem Haar, Akne bis Aknenarben und anderen Hautproblemen und Haarausfall usw. verwendet werden kann.

Fast jeder von uns hat diese Situation irgendwann in seinem Leben durchgemacht.

Der Nachteil ist, dass es sich mit zunehmendem Alter verschlimmern und unbehandelt chronisch werden kann.

Tamanuöl wird für alle Hautprobleme und Haarprobleme empfohlen. (Vorteile von Tamanuöl)

Was ist Tamanu-Öl?

Tamanuöl wird aus einem Nussbaum gewonnen, der allgemein als Tamanu-Nuss bezeichnet wird. Es ist ein tropischer immergrüner Baum, der in Südostasien beheimatet ist. Das Öl wird auch Calophyllum Inophyllum (wissenschaftlicher Name des Baumes) Öl genannt.

Die Verwendung des Öls und aller anderen Teile von Calophyllum Inophyllum bei der Herstellung von Gesundheitsmedikamenten, insbesondere der Dermispflege, ist ein wunderbarer und äußerst nützlicher Baum.

Möchten Sie mehr über die Vorteile und Verwendungen von Tamanuöl erfahren?

Wenn Ihre Antwort ja ist, finden Sie hier den detaillierten Leitfaden zu den Vorteilen von Tamanu-Öl. (Vorteile von Tamanuöl)

Vorteile von Tamanu-Öl:

Vorteile von Tamanu-Öl

Die Vorteile von Tamanuöl beschränken sich nicht nur auf die Hautpflege, sondern auch auf andere Körperteile, Haare und Bereiche, in denen Rötungen auftreten können. Wir werden die Vorteile für Haut und Haar nacheinander besprechen. (Vorteile von Tamanuöl)

Vorteile von Tamanuöl für die Haut:

Lasst uns beginnen:

1. Vorteile von Tamanuöl bei Falten:

Wie hilft Tamanuöl bei Falten?

Es enthält eine reiche Menge an:

  • Fettsäuren
  • Antioxidantien
  • Antibakterielle Eigenschaften

Freie Radikale in der Atmosphäre verursachen Hautschäden, die dazu führen, dass die Haut ihre Jugendlichkeit, ihren rosa Farbton und ihre Fähigkeit, ohne Filter schön auszusehen, verliert. (Vorteile von Tamanuöl)

Sonnenschäden können nicht vernachlässigt werden, da sie die Ausbreitung von Kollagen und Glykosaminoglykanen (GAG) hemmen.

Ätherisches Tamanu-Öl kommt der Haut zugute, indem es die Kollagenproduktion und die Zellproliferation im Körper stimuliert, um die Elastizität wiederherzustellen, und beugt Sonnenschäden vor, indem es UV-Strahlung absorbiert. (Vorteile von Tamanuöl)

Tamanuöl wird neben seinem lateinischen Namen auch Schönheitsblattöl genannt.

Wie für Falten verwenden?

Es gibt viele Möglichkeiten, Tamanuöl zu verwenden. Das Gute ist, dass es die Haut nicht reizt und roh verwendet werden kann.

Vorsicht: Es hat jedoch ein leicht starkes Aroma, so dass Sie vor dem Auftragen möglicherweise danach suchen müssen.

Anleitung:

  • Stelle eine Mischung aus Tamanuöl und Vitamin E her.
  • Tragen Sie es wie eine Maske mit Baumwolle oder Hand auf Ihr Gesicht auf.
  • 8 bis 10 Minuten warten
  • Waschen

Mit der konstanten Routine werden Sie angenehme Veränderungen auf Ihrem Gesicht sehen. (Vorteile von Tamanuöl)

2. Tamanuöl für trockene Haut:

Tamanuöl, reich an Fettsäuren, wird für trockene Haut empfohlen.

Außerdem enthält Tamanuöl höhere Mengen,

  • Ölsäure
  • Linolsäure

Dieses Öl ist reich an Ölen und lindert verschiedene Ursachen von Trockenheit der Haut. Trockene Haut erfordert sofortige Aufmerksamkeit, da sie sonst zu Zuständen wie blasser Haut führen und das Gesamterscheinungsbild beeinträchtigen kann.

Im Winter wird die Trockenheit schlimmer, wenn Temperatur und Luftfeuchtigkeit sinken. Hier kommt Tamanuöl als Hilfestellung.

Wie verwendet man Tamanuöl bei trockener Haut?

Nun, Sie müssen nur etwas Öl auf Ihre Finger gießen und es als Feuchtigkeitscreme gegen Trockenheit auf Ihr Gesicht und andere Körperteile auftragen. (Vorteile von Tamanuöl)

Für Ihre Information:

Trockene Haut kann durch einen Mangel an Flüssigkeit in Ihrem Körper aufgrund eines geringeren Wasserverbrauchs verursacht werden. Je nach Region, in der Sie leben, kann die Haut auch trocken werden und Juckreiz verursachen, als ob Sie ein trockenes Klima hätten.

Bei regelmäßiger Anwendung von Tamanuöl werden Sie feststellen, dass Ihre Haut beginnt, ausreichend Öl zu produzieren und auch nach dem Waschen feucht bleibt.

3. Tamanuöl für Aknenarben:

Vorteile von Tamanu-Öl
Bildquellen pinterest

Eine Studie zeigt, dass Tamanu-Öl unglaublich gut gegen Akne und Hautunreinheiten ist, indem es Bakterienarten wie Propionibacterium abtötet, um die Wundheilung zu stimulieren. (Vorteile von Tamanuöl)

Tamanuöl ist auch Berichten zufolge unglaublich heilsam und am besten für die Wundbehandlung verwendet, die reich an Eigenschaften sein soll, wie:

  • Antibakteriell
  • Antimikrobiell
  • Sorgt für

Tamanu-Öl hilft den Hautzellen, winzige Akne verursachende Bakterien abzuwehren, die sich in den fettigen Poren der Haut festsetzen. (Vorteile von Tamanuöl)

Zur Info: Akne sieht nicht nur lästig aus, sie kann auch jucken; Im schlimmsten Fall können sich die kleinen Unebenheiten auf Ihrer Haut in Wunden verwandeln.

So verwenden Sie Tamanuöl für Aknenarben:

Sie müssen kein Experte sein, um dieses Öl auf Ihrer Haut zu verwenden. Es ist in Form von Seren und Cremes erhältlich, die Sie direkt auf Akne und Narben auftragen können.

Narben- und Aknecremes Verjüngen und heilen Sie die Haut und stimulieren Sie die Kollagen- und Glykosaminoglykanproduktion, um langfristig zu helfen. (Vorteile von Tamanuöl)

4. Tamanuöl-Hyperpigmentierung:

Tamanuöl ist dafür bekannt, dunkle Flecken und Hyperpigmentierung auf der Haut zu reduzieren.

Wir haben einige reale Beispiele für „Tamanuöl vorher und nachher“ gesehen, bei denen Menschen eine Verringerung des Auftretens von Hautunreinheiten festgestellt haben.

Berichten zufolge gibt es keine Forschungsstudien über Tamanuöl gegen Hyperpigmentierung; Das Öl hat jedoch keine Nebenwirkungen und Dermatologen empfehlen Tamanuöl als Hautheiler ohne Nebenwirkungen.

Es reduziert die Melaninproduktion, regeneriert Zellen, heilt Hautunreinheiten und stellt jünger aussehende Haut wieder her.

Wie wird T verwendet?

Es gibt keine Raketenwissenschaft; Für glatte Haut müssen Sie ein paar Tropfen Tamanuöl nehmen und direkt auf die Altersflecken, Ekzeme oder Dermatitis oder Hautunreinheiten in der Umgebung auftragen. (Vorteile von Tamanuöl)

5. Tamanuöl zur Wundheilung:

Die Vorteile von Tamanuöl für die Wundheilung sind nicht neu, tatsächlich wird die Flüssigkeit seit Jahrhunderten verwendet.

Das Öl gilt als das beste für seine antimykotischen, antibiotischen Eigenschaften, die dabei helfen, Keime abzutöten, die die Heilung behindern.

Wie verwendet man Tamanuöl zur Wundheilung?

  • Vor dem Auftragen von Öl waschen
  • Direkt auf die Wunden, Narben, Schnitte, Schorf und Geschwüre auftragen
  • Legen Sie keine Bandagen an
  • Wartezeit

Nach einigem Gebrauch werden Sie sehen, wie die Hautheilung beginnt. (Vorteile von Tamanuöl)

Vorteile für die Haut von Tamanuöl – Sonstiges:

Tamanuöl wird ebenfalls empfohlen

  • Fußpilz (weil antimykotisch)
  • Ekzem (da es die Produktion frischer Hautzellen stimulieren kann)
  • Verblassende Dehnungsstreifen und Narben (durch Befeuchten und Heilen der Haut)
  • Hilft gegen Verbrennungen
  • lindert Schmerzen

Vorteile von Tamanuöl für das Haar:

Vorteile von Tamanu-Öl

Bei Tamanu-Öl dreht sich alles um Nutzen, Nutzen und Nutzen nicht nur für die Haut, sondern auch für das Haar.

Viele Studien müssen noch offiziell durchgeführt werden, um die Verwendung von Tamanuöl für bestimmte Vorteile zu beweisen oder zu bestätigen.

Wir haben jedoch inoffiziell Beweisfetzen erhalten, die von den Vorteilen von Tamanuöl für Gesundheit, Haut und Haare sprechen. (Vorteile von Tamanuöl)

6. Tamanuöl gegen Haarausfall:

Vorteile von Tamanu-Öl

Tamanuöl hilft, den Haarausfallprozess zu verlangsamen und bei fortgesetzter Anwendung kann Haarausfall vollständig vermieden werden.

Dies bedeutet, dass Sie Tamanu-Öl für längere Zeit nicht verwenden müssen künstliche Produkte, um die kahlen Stellen Ihres Kopfes zu verbergen.

Wie hilft Tamanuöl bei Haarschäden?

Wussten Sie, dass ständige Sonneneinstrahlung sowohl Ihr Haar als auch Ihre Haut schädigt? Und wie wir gesehen haben, Tamanuöl absorbiert schädliche UV-Sonnenstrahlen; Daher schützt es das Haar vor Schadstoffen in der Atmosphäre.

Wie verwendet man Tamanu-Öl für das Haar?

Hier ist die Methode:

  • Nehmen Sie etwas Öl in Ihre Handfläche
  • lass dich massieren
  • Bewerben Sie sich jetzt a Shampoobürste zu Ihrem Haar von der Wurzel bis zur Spitze.

Es wird ein Sonnenschutz sein, der Ihr Haar niemals durch Schadstoffe in der Umwelt schädigen lässt.

7. Tamanu-Öl für Schuppen:

Vorteile von Tamanu-Öl

was ist schuppen Sie sind trockene und unsichtbare Mikroben in Ihrem Haar.

Tamanuöl ist nicht nur ein Feuchtigkeitsspender für die Haut, sondern auch für das Haar. Das Beste daran ist, dass Sie nicht zu lange massieren müssen, um die Vorteile zu nutzen.

Einfach auftragen, warten und reinigen. Aufgrund der größten Vorteile und der einfachen Anwendung von Tamanuöl wird Tamanuöl in Shampoos, Seifen und anderen verwandten Produkten verwendet.

Sie können diese Produkte auch verwenden, um Schuppen loszuwerden.

8. Vorteile von Tamanuöl bei eingewachsenen Haaren:

Vorteile von Tamanu-Öl

Eingewachsene Haare in den Achselhöhlen und anderen Körperteilen lassen die Haut stark jucken und hinterlassen einen negativen Eindruck auf andere.

Mach dir keine Sorgen! Tamanu-Öl ist hier, um zu helfen.

Nach der Epilation können Sie den Bereich mit Tamanuöl pflegen. Erstens hält es die Stelle feucht, zweitens beugt es Akne und Hautausschlägen vor.

Tamanu-Öl hilft Wunden und Schnitten, die durch Rasierwerkzeuge verursacht werden, aufgrund seiner antimykotischen Eigenschaften.

Einschränkungen bei der Verwendung von Tamanu-Öl:

Vorteile von Tamanu-Öl
Bildquellen pinterest

Zweifellos enthält das Öl reiche Mengen an Fettsäuren, Ölsäuren, Linolsäure, Palmitinsäure und Stearinsäure. Es hat ausgezeichnete antibakterielle, antimikrobielle und entzündungshemmende Eigenschaften.

Einige Einschränkungen sind jedoch wie folgt:

  • Tamanu ist kein transparentes Öl, sondern hat eine dunkle bläulich-grüne Farbe.
  • Der Duft ist deutlich, angenehm für einige und ein wenig ärgerlich für andere.

Der Geruch von Tamanu-Öl ist für verschiedene Menschen unterschiedlich; Manche beschreiben es als Schokolade oder Walnuss, andere sehen es eher als Curry. Einige Leute haben sogar berichtet, dass das Aroma von rohem Tamanuöl eher wie Poolwasser ist.

  • Der Duft ist langanhaltend und kann auch nach einem Bad auf Ihrem Körper bleiben.
  • Komedogen aufgrund hoher Ölsäurewerte

Zusammenfassung:

Kurz:

  • Tamanu-Öl bietet perfekt viele therapeutische Vorteile und Vorteile für Haut und Haar.
  • Während nur einige der Vorteile des Öls gefunden werden, warten viele darauf, entdeckt zu werden.
  • Menschen können Tamanuöl in ihrer täglichen Hautpflegeroutine verwenden, um ihre Haut den ganzen Tag über natürlich feucht und hydratisiert zu halten.
  • Das Öl ist äußerst vorteilhaft für Haarwuchs, Haarausfall und eingewachsene Haare.

Vermissen wir etwas? Bitte senden Sie uns Ihre Vorschläge und Meinungen, indem Sie unten einen Kommentar abgeben.

Vergessen Sie auch nicht zu pinnen/Lesezeichen und besuchen Sie unsere Blog für weitere interessante, aber originelle Informationen.

Hinterlasse uns einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.