Wie lässt man Selenicerus Grandiflorus jedes Jahr blühen? 5 Pflegeschritte | 5 einzigartige Fakten

(Selenicereus Grandiflorus)

Über Selenicerus Grandiflorus

Auf der Suche nach magisch blühenden Blumen? Selenicereus Grandiflorus anbauen!

Es ist eine seltene Art von kultiviertem Kaktus, der bei vielen beliebt ist Pflanzenliebhaber mit seinen zauberhaft weiß-gelblichen Blüten, die einmal im Jahr blühen.

"Ein nachtblühender Pflanzenelternteil, König in der Nachbarschaft."

Bekannt als die „Königin der Nacht“, ist diese Pflanze die Art, die Freunde und Nachbarn zu ihrer jährlichen idyllischen Blumenschau einlädt.

Erfahren Sie, wie Sie die Schönheit Ihrer Königinpflanze pflegen, pflegen und erhalten, um Jahr für Jahr atemberaubende Blüten zu erleben.

Haftungsausschluss: Wir haben auch 5 erstaunliche Fakten über diesen atemberaubenden Kaktus aufgelistet, die Sie noch nicht kannten.

Lassen Sie sich vom klassischen Cereus beflügeln! (Selenicereus Grandiflorus)

Selenicereus Grandiflorus

Königin der Nacht, Prinzessin der Nacht oder Selernicereus grandiflorus ist eine modische Kakteenart wegen ihrer schönen gelblichen oder weißen Blüten, die in einem Durchmesser blühen können.

Sie sind atemberaubende Sukkulenten, da sie eine begrenzte Blütezeit haben, ja! Cereus beginnt nachts mit seiner magischen Zaubershow.

Die Blüten verströmen einen vanilligen Duft, der die Luft mit einem berauschenden Duft erfüllt. Denken Sie daran, dass sich die Blumen kräuseln, wenn das erste Tageslicht in den Himmel fällt.

Der Vorteil: Es produziert auch essbare rote Früchte. (Selenicereus Grandiflorus)

Lassen Sie uns herausfinden, wie Sie Ihre Selenicereus grandiflorus für eine garantierte jährliche Blüte pflegen können: Nachtblühende Cereus-Pflege

Der Begriff nachtblühender Cereus bezieht sich oft auf verschiedene Arten von Kakteen, aber wir sind hier, um über Wüstenkakteen zu sprechen, den faszinierenden Selenicereus grandiflorus.

Für die Pflege eines Cereus-Kaktus müssen Sie nicht viel tun. Überprüfen Sie die kleinen Dinge und es wird jedes Jahr eine prächtige Blüte beginnen. (Selenicereus Grandiflorus)

1. Platzierung

Bildquellen Imgurpinterest

Bevor Sie einen endgültigen Standort für Selenicereus grandiflora auswählen, denken Sie daran, dass es sich um wild wachsende Pflanzen handelt, die in Mexiko, Florida und Mittelamerika beheimatet sind.

Der Cereus-Kaktus benötigt für ein optimales Wachstum volles bis teilweises Sonnenlicht und kann im Temperaturbereich von 5 °C bis 41 °C (41 °F bis 106 °F) überleben.

Drinnen: Bevor Sie sich entscheiden, sie drinnen anzubauen, denken Sie daran, dass nachtblühende Kakteen Riesen sein können, da sie große Kletterpflanzen sind. Und vergessen Sie nicht die dornigen Stängel!

Sie erreichen 17cm-22cm und bis zu 38cm Breite. Ja, sie sind riesig! Stellen Sie also sicher, dass Sie genügend Platz und Sonnenlicht (indirekt) haben, damit sie drinnen glücklich wachsen können.

Draußen: Die Königin der Nachtpflanze braucht eine leichte Schattierung und etwas, um das Gewicht ihrer riesigen welligen Stängel zu tragen, die den welligen Stängeln von ähneln Schlangenpflanzen.

Wenn Sie es also im Freien in Ihrem Garten oder Rasen anbauen, stellen Sie sicher, dass Sie es in einen Behälter mit einem Bambusstab oder sogar mit einer Kiefer pflanzen. Palme oder jeder Baum, um die Unterstützung und den Schatten zu bekommen, die er braucht.

Am besten zieht man die nachtblühende Blumenpflanze im Freien an!

Hinweis: Sie sind keine frosttoleranten Pflanzen, was bedeutet, dass sie bei Gefriertemperaturen nicht gut gedeihen. Wenn Sie im Winter in einer kalten Gegend leben, stellen Sie die Pflanze nach drinnen.

2. Wachsend

Bildquellen flickrpinterest

Die wachsenden Anforderungen für die Blume der Königin der Nacht sind ähnlich wie bei anderen Kakteen.

Sie bevorzugen gut durchlässigen Sandboden gemischt mit Kompost. Sie können auch eine normale Kakteenmischung oder eine gleiche Menge Blumenerde und Sandmischung verwenden.

Like andere Sukkulenten, benötigen sie keine hohe Bewässerungsroutine, da sie nicht gerne in nasser Erde sitzen und nicht gut gedeihen, wenn die Erde vollständig trocken ist.

Gießen Sie im Sommer ein- bis zweimal pro Woche und im Winter alle zwei bis drei Wochen. Überwässern Sie Ihren Selenicereus nicht, um Wurzelfäule zu vermeiden!

Verwenden Sie einen beliebigen organischen Kakteendünger, um die Pflanze während der Laub- oder Vegetationsperiode von März bis Ende September mit allen notwendigen Nährstoffen zu versorgen.

Hinweis: Vergessen Sie nicht, die Bodenfeuchtigkeit und die Bewässerungsroutine während der Blütezeit zu überprüfen.

Gemeinsame Namen von Selenicereus Grandiflorus
Die schöne Selenicereus Grandiflorus ist unter verschiedenen Namen bekannt, wie Königin der Nacht, Cereus-Kaktus, nachtblühender Kaktus, großblumiger Kaktus, Vanillekaktus.

3. Blüte

Selenicereus Grandiflorus
Bildquellen flickr

Tatsache: Selenicereus ist nach der griechischen Mondgöttin „Selene“ benannt, und Grandiflorus ist ein lateinisches Wort, das großblütig bedeutet.

Wenn Sie schon einmal das magische Schauspiel nächtlich blühender Blumen gesehen haben, wissen Sie, warum es Grandiflorus heißt.

Sie blühen zu riesigen weißen, cremefarbenen oder gelben Blüten, die fast über 1 Fuß blühen.

Sieht man die Pflanzen neben der Blütezeit, könnte man sie hässliche Entenküken der Kakteenart nennen.

Aber verglichen mit dem magischen Spektakel, das sie jedes Jahr veranstalten, müssen wir sagen, dass es sich wirklich gelohnt hat!

Selenicereus grandiflorus vs. epiphyllum oxyepetalum

Sie werden oft mit der am häufigsten gezüchteten geradstieligen Epiphyllum oxypetalum (andere Kakteen, die Königin der Nacht genannt werden) verglichen.

Im Gegensatz dazu haben echte Cereus grandiflorus Kakteenarten abgerundete Stängel und sind selten in Kultur. Außerdem sind die meisten Pflanzen unter diesem Namen Hybriden.

Wissen Sie
Sie sind auf Deutsch als Königin der Nacht bekannt und ein Künstler namens Tlim Shug hat ein Album namens Selenicereus grandiflorus.

4. Blühen

Wir schwärmten von der magischen, verzauberten oder atemberaubenden Blumenshow des nachtblühenden Kaktus, aber,

Wie oft blüht ein Nachtschatten? Einmal! Ja, Sie haben eine Chance, diese atemberaubende Aussicht zu erleben.

Und Sie sollten mit der Blüte warten, bis die Pflanze reift. Einige Menschen haben zum Beispiel das Glück, sie nach 2 Jahren blühen zu sehen, während andere bis zu vier Jahre warten müssen.

Jetzt müssen Sie sich überlegen, was Sie tun sollten, um die magische Aussicht nicht zu verpassen?

Oder woher wissen Sie, dass die Nachtblume Selenicereus bereit ist, die Königin der Nacht zu sein?

Die durchschnittliche Blütezeit ist im späten Frühling oder Juli-August. Es beginnt zwischen 19.00 und 21.00 Uhr zu öffnen und erreicht seinen Höhepunkt um Mitternacht.

Sie verblassen, sobald der erste Lichtstrahl, der das Ende der Nacht ankündigt, den Himmel berührt, und damit auch ihre Show.

Eines Nachts blüht es, eines Nachts lebt es, eines Nachts entfaltet es seinen Zauber, doch die himmlischen Selenicereus Grandiflorus-Blumen verzaubern immer wieder alle um sie herum.

5. Ausbreitung

Es gibt zwei Vermehrungsmethoden für nachtblühende Cereus. Sie können Stecklinge verwenden oder die Samen direkt in eine Bodenmischung säen.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, sie mit Stecklingen zu vermehren, lassen Sie den Cereus zu Kallus (wenn die Spitzen der Stecklinge trocken und hart werden) vor dem Einpflanzen in Kakteenmischung oder sandige Blumenerde übergehen.

Es kann drei bis sechs Wochen dauern, bis sie Wurzeln schlagen. Hier ist ein Video zur Vermehrung von Selenicereus grandiflorus aus Stecklingen:

Umtopfen: Wenn es eine Pflanze gibt, die drei bis vier Jahre ohne Umtopfen überleben kann, dann ist es hier, Selenicereus grandiflorus.

Regelmäßiges und häufiges Umtopfen wird für diese Pflanze nicht empfohlen, da sie starke Wurzeln benötigt, um Blüten zu produzieren.

Topfgröße: Versuchen Sie, es in einen Topf von mindestens 10 Zoll zu stellen, damit es wachsen kann.

Beschneidung: Verwenden Sie eine sterile scharfe Schneidklinge oder Baumveredelungsset um Triebe abzuschneiden oder für eine neue Pflanze zu versetzen.

Hinweis: Seien Sie vorsichtig beim Umgang mit nachtblühenden Kakteen, da sie scharfe Kanten oder Stacheln haben. Holen Sie sich vor dem Beschneiden welche schnittfeste Handschuhe Sie in Ihrer Küche oder im Garten haben.

Krankheiten

Obwohl die Königin der Nacht eine pflegeleichte Pflanze ist Monstera Adansonii. Dennoch ist sie nicht immun gegen Schmierläuse, Wurzelfäule oder andere Schädlinge.

So schützen Sie Ihre schöne Selenicerues grandiflorus vor all den lästigen Insekten, bevor sie blüht:

Verwenden Sie eine Mischung aus Seife und Wasser oder sogar eine Spitze, um die Blätter vor Insekten zu schützen, und sorgen Sie für regelmäßiges Gießen, um Wurzelfäule der Pflanze zu verhindern.

5 einzigartige Fakten über einzigartige Selenicerus Grandiflorus

Nachdem Sie nun alles über den wunderschönen und immergrünen nachtblühenden Kaktus gelesen haben, wollen wir 5 spannende Fakten über diese erstaunliche Pflanze erfahren:

1. Es war einst der größte bekannte Kaktus mit Blumen:

Carl von Linné entdeckte den Nachtkaktus im Jahr 1753 und galt als der damals größte blühende Kaktus.

2. Rot-gelbe essbare Früchte:

Sie blühen nachts, wie der Name schon sagt, oder wir können sagen, dass sie das ganze Jahr über nur eine Nacht blühen.

Außerdem verströmen die Blüten einen Vanilleduft, der Nachtfledermäuse zur Bestäubung anzieht und eine essbare rote tomatengroße Frucht für den Menschen ergibt.

3. Medizinische Verwendung:

Selenicereus grandiflorus wurde als folkloristisches Heilmittel zur Erhaltung von Symptomen kongestiver Herzinsuffizienz und als Herztonikum zur Regulierung des Blutdrucks verwendet.

4. Homöopathieforschung:

Gemäß einer Studie, veröffentlicht von der Europäischen Agentur für die Beurteilung von Arzneimitteln, getrocknete oder frische oberirdische Teile der Pflanze Selenicereus grandiflorus werden in der traditionellen Human-Phytotherapie verwendet.

5. Night-Blooming Cactus wird als Referenz für verschiedene Kakteen verwendet:

Der Begriff nachtblühender Kaktus wird oft als Hinweis auf vier verschiedene Pflanzen verwendet, die zur Familie der Kakteen gehören.

Dazu gehören Peniocereus greggii, Selenicereus grandiflorus. (beide bekannt als Königinnen der Nacht)

Die anderen beiden sind Hylocereus undatus (Drachenfrucht) und Epiphyllum oxypetalum.

Abschließende Überlegungen

Selenicereus grandiflorus, der nachtblühende Kaktus oder die Königin der Nacht, wie auch immer Sie es nennen, ist eine wirklich einzigartige Pflanze, die mit exotischen weißen, gelblichen und cremigen Blüten blüht.

Ja, es ist nicht so anspruchsvoll wie die gepunktete Pflanze, aber Sie können sich den wichtigen Pflegebedürfnissen des Nachtkaktus trotzdem nicht entziehen.

Folgen Sie unserem exklusiven Selenicereus grandiflorus-Leitfaden, um zu sehen, wie Ihre Pflanze wie gewohnt wächst und wächst.

Teilen Sie uns abschließend die nächste exotische Pflanze mit, über die Sie lesen möchten. Deine Meinung zählt!

Vergessen Sie auch nicht zu pinnen/Lesezeichen und besuchen Sie unsere Blog für weitere interessante, aber originelle Informationen.

Hinterlasse uns einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.