Schnoodle ist der süßeste und liebevollste Hund aller Zeiten – hier ist der Grund

Schnoodle

"Jeder Hund hat seinen Tag"

Um es nicht schlecht zu verwenden.

Tatsächlich sind wir heute hier, um über einen echten Hund zu sprechen, der Ihnen den Tag versüßen wird.

Es ist keine gewöhnliche Hunderasse. Stattdessen ist es einer der schönsten Hybriden, die je gesehen wurden.

Kurz, süß und alles. Also welche Hunderasse?

Ja, SCHNUDELN.

Ein Hund, den Sie in Ihrem Haus haben möchten. Lassen Sie uns also mehr über diesen schönen spielzeugartigen Hund erfahren.

1. Was ist ein Schnoodle? Was ist eine Schnauzer-Pudel-Mischung?

Schnoodle

Der Scnoodle ist eine Kreuzung zwischen einem Pudel und einem Schnauzer, normalerweise ein kleiner, spielzeugartiger Elternteil, mit Schnurrhaaren wie ein Schnauzer und dickem Fell.

Die Geschichte des Scnoodle ist nicht sehr alt wie die der Kojotenhunde. Stattdessen ist es nicht annähernd vierzig Jahre alt. In den frühen 1980er Jahren gewannen Pudelmischungen an Popularität mit dem Ziel, einen unauffälligen Familienhund zu schaffen, und es überrascht nicht, dass sie heute eine der härtesten Rassen aller Zeiten sind.

2. Wie sehen Schnoodle aus? Aussehen von Schnoodle

Das Fell eines Schnoodles ähnelt dem eines Schnauzerwelpen; Das heißt, das Fell ist wellig und weich. Er hat keine drahtigen Locken wie ein erwachsener Schnauzer und keine engen Locken wie ein Pudel. Abhängig von der Art des Schnoodles kann die durchschnittliche Größe mit 15 Zoll und einem Gewicht von 30 Pfund angenommen werden.

Ihre Lebensdauer liegt zwischen 10-15 Jahren. Größere Schnoodles neigen dazu, etwas kürzer zu leben als kurze Schnoodles.

ich. Schnauze

Schnoodle
Bildquellen flickr

Die Schnauze ist mit Haaren bedeckt, die wie ein Bart aussehen, ähnlich wie der Elternschnauzer, und seine Augen sind oft mit Haaren bedeckt. Die Ohren ähneln Pudeln, sind aber nicht zu groß.

ii. Mantel

Schnoodle
Bildquellen Pinterest

Wie andere Dinge hängt auch das Fell eines Schnoodles vom Typ seiner Eltern ab. Es kann drahtig wie ein Schnauzer oder weich lockig wie ein Pudel oder einfach eine Mischung aus beidem sein.

Aber eines ist sicher,

Das Fell wird in jedem Fall haarähnlich sein, mit geringem Haarausfall und geringen Schuppeneigenschaften.

Die Federfarben sind weiß, apricot, schwarz, grau, silber, braun usw.. Interessanterweise ändert der Scnoodle die Farbe seines Fells im Laufe seines Lebens.

iii. Höhe und Gewicht von Schnoodle

Auch hier hängen Größe und Gewicht eines Schnoodles von den Eltern ab. Als Faustregel gilt: Je älter der Elternteil, desto höher die Chance auf einen größeren Schnoodle.

Die folgende Tabelle kann uns helfen, die zu verstehen Gewichte und Körpergrößen verschiedener Schnoodle-Hunderassen je nachdem, wer ihre Eltern sind.

Schnoodle-TypElternHöheGewicht
Spielzeug ScnoodleZwergpudel + Zwergschnauzer10-12 Zoll6-10 Pfund
Miniatur-SchnoodleZwergpudel + Zwergschnauzer12-15 Zoll13-20 Pfund
Standard-SchnoodleStandard Pudel + Standard Schnauzer15-26 Zoll20-75 Pfund
Riesiger ScnoodleGroßpudel + Riesenschnauzer27-33 Zoll100-120 Pfund

Schauen Sie sich die Schnoodle-Bilder der oben genannten Rassen unten an.

Spielzeug-Schnoodle

Schnoodle
Bildquellen pxhere

Miniatur-Schnoodle

Schnoodle
Bildquellen pxhere

Standard-Schnoodle

Schnoodle
Bildquellen Pexels

3. Das Verhalten des Schnoodle

Scnoodles sind extrem loyale, entspannte, intelligente und verspielte Hunde, die sie näher bringen Berner goldene Sennenhunde.

Er genießt es, Spaß mit seinen Freunden zu haben und ist ein guter Beschützer seiner Familie.

Weißt du es?

Die Moore Police Department beauftragte a Schnoodle als Therapiehund um der Moore-Community im Oktober 2020 intern zu dienen.

Betrachten wir ihr Verhalten von verschiedenen Seiten:

ich. Ist Schnoodle ein Schoßhund oder aktiv beim Spielen?

Intelligenz und verspielte Natur kommen beim Menschen selten nebeneinander vor, aber der Schnoodle tut es.

Scnoodle liebt es wie verrückt zu spielen. Selbst nach einem langen Spaziergang werden sie nicht zufrieden sein, wenn Sie nicht mit ihnen spielen.

Er mag es, den Arsch zu dehnen (mit dem Rücken nach unten im Kreis zu laufen).

ii. Wie ist das Temperament von Schnoodle?

Ist der Schnoodle ein guter Familienhund?

Ja, der Scnoodle ist bekannt für seine Intelligenz und Fröhlichkeit, besser bekannt als „immer glückliche“ Hunde. Sie lieben es zu spielen und mit ihren Familien abzuhängen.

Ein ausgezeichneter Wachhund, den er von seinem Elternteil, dem Schnauzer, geerbt hat. Andererseits ist es dank seines Elternpudels anhänglich, intelligent und agil.

Wenn wir über ihre liebevolle Art sprechen, können wir eindeutig sagen, dass sie in diesem Abschnitt gute Noten erhalten haben. Wenn du sie schon in jungen Jahren gut trainierst, werden sie deine besten Freunde.

Ausdruck ihrer Liebe wird in Form von Umarmungen, Gesichtslecken und vielem mehr sein. Mit anderen Worten, sie sind überhaupt nicht aggressiv.

Gelegentlich bemerken Sie vielleicht, dass Ihr Schnoodle zittert, was ein Zeichen von Nervosität oder Stress ist. Der Grund kann ein neues Zuhause, der Umgang mit neuen Menschen oder eine andere ungewohnte Situation sein.

Möchten Sie sehen, was dieser Hund ist und wie er sich verhält? Wenn Ihre Antwort ja ist, schauen Sie sich das Video unten an und Sie werden nicht aufhören, diesen Hund zu loben.

Spaßtatsache

Es gibt auch einen ähnlichen Namen namens Snickerdoodle, aber überraschenderweise nicht für den Hund. Stattdessen ist es ein Keks aus Weinstein mit anderen Zutaten.

4. Häufige Probleme mit Schnoodle und ihre Lösungen

ich. Zu viel Bellen

Die Leute beschweren sich oft, dass ihre Schnoodles Passanten, egal ob Tier oder Mensch, zu viel bellen und es einfach nicht funktioniert, ihnen die Sicht zu versperren, sie abzulenken oder sie sogar zu schimpfen.

Lösung

  • Das Wichtigste ist, zu trainieren und gut zu trainieren. Keine andere Methode kann so gut funktionieren und langfristig sein, das ist sicher. Mit anderen Worten, spielen Sie viel mit ihm und trainieren Sie ihn, Spaß mit Ihnen zu haben, damit Sie für ihn interessanter sind als Fremde.
  • Vermeide es, ihn in eine Situation zu bringen, in der er verrückt werden kann.
  • Hören Sie auf, sich ihnen gegenüber frustriert und emotional zu fühlen; sonst würde ihn das noch aggressiver machen.

ii. Übermäßiges Lecken

Übermäßiges Lecken kann verhaltensbedingte oder medizinische Gründe haben.

Wenn es verhaltensbedingt ist, dann weil sie den salzigen Geschmack ihrer Haut mögen und es aus Gewohnheit und Langeweile tun.

Auf der anderen Seite können medizinische Ursachen Infektionen, Allergien, zugrunde liegende Schmerzen oder Magen-Darm-Probleme sein.

Lösung

Aus Verhaltensgründen besteht die Lösung darin, Ihren Hund nicht zu bestrafen und ihn in alternative Aktivitäten einzubeziehen oder ihn zu belohnen, wenn er damit aufhört.

Aus medizinischen Gründen ist es besser, Ihren Tierarzt zu konsultieren.

iii. Schnoodle pinkelt ins Haus

Einige Schnoodles pinkeln sogar auf Teppiche und andere Stellen im Haus. (Benutze immer die saugfähige Hundeunterlage um Ihr Haus sauber zu halten)

Lösung

Tritt dies gelegentlich auf, könnte dies ein Hinweis auf mangelnde Bildung sein. Oder wenn das Problem weiterhin besteht, sollten Sie einen Tierarzt aufsuchen.

5. Pflege deines Schnoodles

Lassen Sie uns einen Überblick über Best Practices für die Pflege Ihres Scnoodle geben.

ich. Wann sollten Sie mit dem Training Ihres Schnoodles beginnen?

Warten Sie nach Expertenrat nicht, bis Ihr Scnoodle altert, und beginnen Sie dann mit dem Training. Beginnen Sie stattdessen mit sechs Monaten.

Nehmen Sie ihn für tägliche Spaziergänge, Spaziergänge mit; holen und laufen, springen, jagen usw. Lassen Sie ihn alle anderen Aktivitäten ausführen, die dies erfordern.

Wenn Sie diese Hunde nicht mit Nachbarshunden, Kindern und Erwachsenen sozialisieren, können Sie ihn ein wenig aggressiv machen, sei es durch das Kauen von Kleidung, Schuhen oder was auch immer ihm in den Weg kommt.

Eine motivierende Sache, um Sie zu ermutigen, Zeit mit Ihrem Schnoodle zu verbringen, könnte sein, Ihren zu kaufen die Halskette des besten Freundes.

Was könnte besser sein als diese Halskette?

ii. Die Übung

Schnoodle
Bildquellen pinterest

Wenn es um Bewegung geht, übernimmt der Scnoodle die Führung. Perfekt für Ihren Morgenspaziergang, täglichen Lauf, Ballziehen, Tauziehen usw. Nehmen Sie ihn heraus und Sie werden feststellen, dass er all dies genießt, als wäre es sein erstes Mal.

Der Schnoodle benötigt etwa 30-60 Minuten Bewegung am Tag, da beide Elternteile dazu neigen, aktiv und verspielt zu sein.

Weniger Bewegung bedeutet lästiges Verhalten, das später miterlebt, wie Ihre Haushaltsgegenstände irreparabel gekaut werden.

iii. Pflegetipps (einschließlich Haarstyling)

Jetzt haben Sie Ihren süßen kleinen Scnoodle und möchten wissen, wie Sie ihn pflegen können, um ihn schöner und sauberer als je zuvor zu machen.

Egal, ob Sie einen Spielzeug-Schnoodle oder einen Riesen-Schnoodle haben, eine Eigenschaft ist für alle gleich; sie brauchen pflege. Lassen Sie uns also einen Überblick über die Bereiche geben, die gepflegt werden müssen, und wie es geht.

  • Den Mantel bürsten

Das Baden hilft natürlich, das Fell zu entfernen, aber ein Scnoodle-Mantel braucht mehr für die Pflege, zusätzlich zum Entfernen von losen Haaren.

Ein Paar Pflegehandschuhe für Haustiere reichen aus – sie nehmen nicht nur jedes Haar auf, das ausfallen wird, sondern geben ihm auch eine beruhigende Massage. Verwenden Sie alternativ a Haustier Besen um überschüssigen Staub und Schmutz vom Fell zu entfernen.

  • Baden

Der Schnoodle muss außerdem mindestens ein- bis zweimal im Monat regelmäßig gebadet werden. Sein Fell gleichzeitig zu waschen und zu reiben wäre großartig, da es die Haut gründlich reinigt. Hier, Ein Schlauchreiniger für Haustiere kann äußerst hilfreich sein.

  • Seine Zähne putzen

Wie oft putzen Sie Ihre Zähne?

Ein oder zweimal am Tag?

Hat Ihr schöner Hund nicht die Hälfte davon verdient?

Um eine gute Zahngesundheit zu erhalten, sollten Sie bürsten Ihre Schnoodle-Zähne 3-4 mal pro Woche. Wenn du es öfter machen kannst, ist das besser.

  • Trimmen oder Frisieren
Schnoodle
Bildquellen Pinterest

Schneiden Sie überschüssiges Haar ab, das seine Sicht behindert, und vergessen Sie nicht, sein Gesicht täglich zu waschen, um Risse zu entfernen, besonders wenn das Fell hell ist.

Das folgende Video kann besser erklären, wie man Schnoodle-Haare im Gesicht trimmt.

  • Nagelschneiden
Schnoodle

Es ist in Ordnung zu schneide die Krallen deines Hundes einmal im Monat oder immer dann, wenn Sie sie am Boden reiben hören.

6. Gesundheitliche Probleme

Genau wie die Cavoodle, ist der Schnoodle weniger anfällig für Krankheiten als andere Hunde – ein weiterer Grund, warum Menschen den Schnoodle als Haustier wählen.

Es gibt jedoch einige Krankheiten, an denen der Schnoodle im Laufe der Zeit manchmal erkranken kann.

ich. Patellaluxation

Patella ist der wissenschaftliche Name für die Kniescheibe. Deswegen, Patellaluxation (Luxation) ist ein Zustand, bei dem die Kniescheibe aus der Femurfurche herausragt, während das Knie im Schnoodle gebeugt ist.

Je nachdem, ob die Kniescheibenluxation intern oder extern ist, kann sie lateral oder medial sein.

Behandlung

Nicht alle Patellaluxationen müssen operiert werden. Bevor eine Entscheidung getroffen werden kann, ist eine entsprechende Bewertung erforderlich.

ii. Hautprobleme

Schnoodle
Bildquellen pinterest

Der Schnoodle erbt oft Hautprobleme von einem seiner Eltern; Schnauzer oder Pudel.

Die meisten Schnoodles haben Schuppenbildung, Akne, Follikulitis, Dermatitis, trockene Seborrhoe, bakterielle Infektionen.

Sie können trockene, empfindliche, juckende Haut haben, insbesondere als Reaktion auf minderwertige Pflegeprodukte.

Sind Schnoodles hypoallergen?

Ja, wie andere Pudelrassen sind sie als hypoallergen gekennzeichnet. Wenn Sie jedoch sehr empfindlich sind, wird empfohlen, abgestoßene Tierhaare sofort mit a zu entfernen Reinigungsmittel.

Behandlung

Es wird empfohlen, zu verwenden hochwertiges Zubehör für Hunde.

Füttern Sie Ihren Hund mit einer Diät für empfindliche Haut. Es ist eine Ernährung, die reich an Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren ist, die die Haut mit Feuchtigkeit versorgen.

Wenn Allergien empfindliche Haut verursachen, bieten Sie eine hypoallergene Ernährung wie Ente, Lamm, Wild oder Lachs anstelle von Huhn oder Rindfleisch an.

iii. Hüftdysplasie

Schnoodle
Bildquellen flickr

Hüftdysplasie ist eine der häufigsten Erkrankungen bei Hunden. Dies geschieht aufgrund schlechter Zuchtpraktiken. Nicht alle Schnoodles entwickeln diese Krankheit, aber sie haben ein höheres Risiko, sich damit zu infizieren.

Behandlung

Einige der nicht-chirurgischen Behandlungen sind Gewichtsabnahme, das Tragen einer Hüftstütze und Medikamente.

Und natürlich, wenn das oben genannte nicht funktioniert, muss Ihr kleiner Schnoodle operiert werden, wie z. B. Femurkopfosteotomie (FHO) oder andere.

iv. Legg-Calve-Perthes

Auch bekannt als aseptische Nekrose des Femurkopfes, ist es eine Krankheit, bei der der Femurkopf zu degenerieren beginnt, was im Laufe der Zeit zu Arthritis führt.

Dies ist auf eine beeinträchtigte Durchblutung des Femurs zurückzuführen.

Zu den Symptomen von Bein-Waden-Perthes gehört das Hinken, das sich allmählich zu einem Stadium entwickelt, in dem der Hund das betroffene Bein nicht mehr belasten kann.

Behandlung

Schnoodle muss operiert werden, weil keine andere Lösung möglich ist.

v. Progressive Netzhautatrophie (PRA)

Schnoodle
Bildquellen Pixabay

Es handelt sich um eine Gruppe genetischer Erkrankungen, die bei bestimmten Hunderassen beobachtet werden, ähnlich der Pigmentose beim Menschen.

Bei dieser Krankheit neigt die Netzhaut des Hundes dazu, sich zu regenerieren, was zu Sehverlust führt.

Behandlung

Leider ist es eine Erbkrankheit ohne Heilung.

7. Kurz über die süßen Schnoodle-Welpen (Kauftipps)

Schnoodle-Welpen werden in den USA je nach Alter für durchschnittlich 1,500 bis 2400 US-Dollar verkauft. Das Sortiment beginnt für einen Hund im Alter von acht Wochen bis zu einem einwöchigen Welpen.

Stellen Sie vor dem Kauf eines Welpen sicher, dass er geimpft und gut getrocknet ist.

Sowohl der Vater als auch die Mutter des Welpen müssen den Affordable Care Act (ACA), den American Kennel Club (AKC) usw. einhalten. Stellen Sie sicher, dass er bei den zuständigen Behörden und Verbänden wie registriert ist

Fragen Sie, ob der Verkäufer Ihren Welpen bei AKC Canine Partners registrieren wird.

Schauen Sie sich einen der Schnoodle-Hunde im Video unten an und Sie werden von seiner Schönheit begeistert sein.

Fazit

Es gibt keinen Grund, Schnoodles nicht in Ihrem Haus zu haben. Schönheit, Zuneigung, Freundschaft, übermäßiges Bellen sind einige der Unterscheidungsmerkmale, die ihre negativen Eigenschaften abschwächen.

Pflege und Pflege ist einfacher als bei jedem anderen Hund. Alles, was es braucht, ist frühes Training und extremes Training.

Hast du Schnoodle? Verhält es sich wie oben beschrieben? Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit Schnoodle, einschließlich einiger interessanter Fakten, im Kommentarbereich unten.

Vergessen Sie auch nicht zu pinnen/Lesezeichen und besuchen Sie unsere Blog für weitere interessante, aber originelle Informationen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Haustiere und getaggt .

Hinterlasse uns einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.