Warum Sansevieria (Schlangenpflanze) eine ideale Zimmerpflanze für Sie ist – Arten, Wachstumstipps & Vermehrungsmethoden

Sansevieria

Wer möchte nicht eine Pflanze haben, die einfach zu züchten ist und gut aussieht?

Es kann alle Blicke auf sich ziehen, besonders wenn es ein mysteriöses Aussehen verleiht.

Hier ist sie – SNAKE PLANT – obwohl ihr Aussehen auf den ersten Blick seltsam erscheinen mag, ist sie schön und attraktiv.

Lassen Sie uns lernen, wie man diese Pflanze zu Hause anbaut, ihre Arten, Vermehrung und vieles mehr.

Was ist Sansevieria-Pflanze?

Sansevieria
Bildquelle Picuki

Sansevieria ist eine Art von stehender Schlange, Walflosse, Paddel, Schwert, Nest usw., die zur Familie der Asparaceae mit mehr als 70 Arten gehört. Es ist eine Gattung der widerstandsfähigsten Zimmerpflanzen mit großen, steifen Blättern, die direkt von der Basis gepflanzt werden.

Andere Namen von Sansevieria sind Schlangenpflanze, Schlangenzunge, Schwiegermutterzunge, Viperbogenhanf, Sankt-Georgs-Schwert usw. In England wird sie auch Susie genannt.

Warum sind die Schlangenpflanzen so beliebt?

  • Sie sind die härtesten Zimmerpflanzen, die wir kennen.
  • Sie können mit weniger Wasser, weniger Licht, normalem Boden und Dung leben.
  • Es kann leicht durch Wasser-, Boden- und Teilungsmethoden reproduziert werden.
  • Sie sind Luftreiniger, die von der NASA zugelassen sind.
  • Weniger Pflege- und Wartungsaufwand
  • Günstiger in der Anschaffung, durchschnittlich 12 bis 35 US-Dollar

Taxonomische Hierarchie von Sansevieria

Plantae (Königreich)

Tracheophyta (Aufteilung)

Magnoliopsida (Klasse)

Spargel (Bestellung)

 Spargelgewächse (Familie)

Sansevieria (Gattung)

70+ (Arten)

Kurzanleitung

Wissenschaftlicher NameSansevieria (Gattung)
Gemeinsamen NamenSchlangenpflanze, Schlangenzunge, Schwiegermuttersprache
HeimischTropisches Westafrika
Übersicht1 1.5-m
Einzigartiges MerkmalVon der NASA als Luftreiniger identifiziert
LichtbedarfHell indirekt
BodenartGut durchlässig
Boden pHAlkalisch, Neutral
USDA-Zone9 bis 11
RHS-HärtebewertungH1B (Alle RHS-Härtebewertungen anzeigen)

Arten von Sansevieria

Heute gibt es mehr als 70 Sansevieria-Sorten. Aber wir werden die gängigsten besprechen, die leicht in Gewächshäusern und Kräutergeschäften zu finden sind.

Sansevieria trifasciata oder Dracaena trifasciata

Trifasciata bedeutet drei Bündel. Schlangenpflanzen in dieser Kategorie haben gerade gelbe Streifen an ihren Rändern. In der Mitte gibt es zwei verschiedene Schattierungen von horizontalen Zickzack-Grünlinien.

Schauen wir uns unten einige der Sansevieria trifasciata-Sorten an.

1. Sansevieria Trifasciata 'Laurentii' (Viper's Bowstring Hanf)

2. Sansevieria Trifasciata 'Futura Superba'

3. Sansevieria Trifasciata 'Futura Robusta'

4. Sansevieria trifasciata 'Mondschein'

5. Sansevieria Trifasciata 'Verdrehte Schwester'

6. Sansevieria Trifasciata 'Goldener Hahnii'

7. Sansevieria Trifasciata 'Silber Hahnii'

8. Sansevieria Trifasciata 'Cylindrica'

9. Sansevieria trifasciata variegata 'White Snake' oder Bentel's Sensation

Sansevieria Ehrenbergii

Schlangenpflanzen in dieser Kategorie sind saftig und haben übereinander gestapelte Blätter. Jedes Blatt erstreckt sich von der Mitte weg, so wie Blütenblätter in Blüte blühen.

  1. Sansevieria Ehrenbergii (Blaue Sansevieria)
  2. Sansevieria Ehrenbergii „Banane“

Andere Sansevierien

Im Folgenden sind einige der häufigsten Schlangenpflanzen in den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich aufgeführt.

  1. Sansevieria 'Fernwood Punk'
  2. Sansevieria Zeylanica (Ceylon-Bogensehnen-Cannabis)
  3. Sansevieria Masoniana F. Variegata
  4. Sansevieria Kirkii (Stern Sansevieria)
  5. Sansevieria Patens
  6. Sansevieria 'Kleopatra'
  7. Sansevieria Parva (kenianische Hyazinthe)
  8. Sansevieria Ballyi (Zwerg-Sansevieria)
  9. Sansevieria Eilensis

Pflege der Schlangenpflanze (Wie man Sansevieria anbaut)

Sansevieria

Wie pflegt man eine Schlangenpflanze im Haus? (Sansevieria-Pflege)

Die Pflege Ihrer Schlangenpflanze ist viel einfacher als Sie denken. Gießen Sie nur, wenn der Oberboden trocken ist, eine normale Bodenmischung ist in Ordnung, düngen Sie nur während der Vegetationsperiode, halten Sie sie in hellem indirektem Licht und eine Temperatur von 55 ° F bis 80 ° F ist in Ordnung.

Wenn Sie ein Anfänger in der Gartenarbeit sind, müssen Sie diese Pflanze adoptieren, da sie nicht viel Aufmerksamkeit erfordert, genau wie Peperomia und Scindapsus pictus Pflanze.

Stattdessen können Sie mit grundlegenden Kenntnissen im Gartenbau diese Pflanze anbauen.

Das Lustige ist, dass Sie sich sehr anstrengen müssen, um diese Pflanze zu töten; andernfalls wird es unter rauen Bedingungen überleben.

1. Sansevieria-Bodenanforderungen

Sansevieria
Bildquelle Pinterest

Das Gute an Schlangenpflanzen ist, dass sie keine spezielle Bodenmischung benötigen. Stattdessen hängt es davon ab, wie feucht der Boden ist und wie gut er durchlässig ist.

Füge Bimsstein, Perlit oder was auch immer du normalerweise mit der Erde mischst hinzu, damit mehr Drainage stattfindet.

Fügen Sie jedoch nicht zu viel hinzu, um eine übermäßige Entwässerung zu vermeiden, oder verwenden Sie Torf mit einigen Modifikationen als wasserspeicherndes Element.

Ein einfacher Test, um die richtige Mischung zu überprüfen, besteht darin, dass sie beim Gießen nach unten geht und nicht auf der Bodenoberfläche schwimmt.

Wie oft muss Ihre Schlangenhose umgetopft werden?

Fast jede Pflanze muss je nach Wachstumsrate nach 12-18 Monaten umgetopft werden. Wenn es schneller wächst, ist es notwendig, es in einen etwas größeren Topf umzupflanzen. Wenn es jedoch langsamer wächst, wird dringend empfohlen, die Erde durch eine neue zu ersetzen.

2. Bewässerungsleitfaden für Schlangenpflanzen

Wie oft sollte man die Schlangenpflanze gießen? Sansevieria-Erde sollte vor dem erneuten Gießen vollständig trocken sein: Dies ist Regel Nummer eins.

Auch wenn Sie es in indirektes helles Licht stellen, sollten Sie nicht mehr als einmal in zehn Tagen gießen (Leitungswasser ist in Ordnung). Selbstbewässernde kontrollierte Körbe kann hier eine große Hilfe sein.

Wenn die Pflanze in einem Terrakotta-Topf steht, trocknet sie schneller, da diese Tontöpfe porös sind, die dazu neigen, Wasser genauso aufzunehmen wie Ziegel.

Der Tipp hier ist, wenn Sie Ihre Sansevieria-Pflanze früher umstellen möchten, pflanzen Sie sie in einen hellen oder vollständig porösen Topf. Wieso den?

Denn wie die meisten Menschen tun, wird das überschüssige Wasser bei Überwässerung von den Poren des Topfes aufgenommen.

Spielt die Topfgröße der Schlange eine Rolle?

Sansevieria

Der Topf sollte weder zu groß sein, um überschüssiges Wasser aufzunehmen, noch zu klein, um das Wurzelwachstum zu hemmen.

Gießen Sie die Pflanzen immer mit etwas Dusche, nicht direkt mit Ihrem Gartenschlauch, sonst kann die starke dicke Strömung Ihre Pflanze beschädigen oder die Erde entwässern.

Ein weiterer offensichtlicher Faktor bei der Bewässerung ist die Lichtexposition dieser Pflanze. Je mehr Licht, desto schneller trocknet es.

Wenn wir den Wasserbedarf zusammenfassen, können wir sagen, dass Sie den Boden nicht gießen sollten, ohne ihn trocken zu sehen. Andernfalls tritt Wurzelfäule auf.

3. Ideale Temperatur für Schlangenpflanze

Die ideale Temperatur für eine Schlangenpflanze liegt zwischen 60-80 ° F tagsüber und 55-70 F nachts.

4. Benötigen Sansevieria-Pflanzen zusätzliche Feuchtigkeit?

Nein, es braucht keine zusätzliche Feuchtigkeit. Es funktioniert fast genauso gut in der Toilette, im Wohnzimmer, im Schlafzimmer in schönen Töpfen.

5. Lichtanforderungen

Sansevieria

Wir bezeichnen diese Pflanzen oft als Schwachlichtpflanzen, da sie auch bei schlechten Lichtverhältnissen überleben können.

Aber das ist nicht das Ideale für diese Pflanzen. Wie Alocasia Polly wachsen sie am besten in indirektem hellem Sonnenlicht.

Versuchen Sie zusammenfassend, Schlangenpflanzen in einem Bereich mit mittlerem bis hellem indirektem Licht zu platzieren.

Es kann jedoch überleben, wenn in Ihrem Wohnraum kein gutes Licht vorhanden ist.

6. Dünger

Schlangenpflanzen brauchen nicht viel Dünger, aber sie wachsen viel besser, wenn Sie im Frühjahr und Sommer 2-3 Mal düngen. Als Dünger reicht für Sansevieria eine Mischung aus Fischemulsion und chelatisiertem Eisen aus.

Wenn Sie eine Schlangenpflanze kaufen, wissen Sie nie, wie viel in der Gärtnerei noch übrig ist.

Mit anderen Worten, die Leute in der Gärtnerei geben einen Langzeitdünger hinzu, der beim Kauf möglicherweise weg war.

Daher sollten Sie während der Vegetationsperiode einmal im Monat düngen. Dennoch ist es eher eine willkürliche Frage, die vom tatsächlichen Zustand der Anlage abhängt.

Überdüngung, insbesondere bei Trockenheit, kann die Blattränder verbrennen, da die Wurzeln es viel schneller aufnehmen.

7. USDA-Zone

Es befindet sich in der USDA-Härtezone 9 bis 11 für Schlangenpflanzen.

8. Schädlinge

Weinläuse und Wollläuse können manchmal Schlangenpflanzen angreifen. Weinläuse Schädlinge sind in Europa beheimatet, kommen aber auch in Nordamerika vor.

Diese Insekten können bei zu viel Feuchtigkeit in die Basis der Pflanze eindringen. Ein gängiges Pestizid kann gut gegen diese Insekten wirken.

9. Krankheiten

Die Schlangenpflanze ist anfällig für Pilzkrankheiten, die meist durch Feuchtigkeit in den Blättern verursacht werden. Schauen wir uns einige Krankheiten an, die Schlangenpflanzen ziemlich oft plagen.

1. Braune Flecken

Sansevieria
Bildquelle Pinterest

Wenn Sie auf den Blättern Ihrer Sansevieria nässende Wunden sehen, wie zum Beispiel braune Flecken, die sich weit genug ausbreiten, um das Blatt zu zerfressen, ist dies ein Zeichen dafür, dass Sie es überwässern oder dass die Bodendrainage zu schlecht ist.

Die Lösung besteht darin, das Blatt zu unterschneiden, da Sie nichts tun können, um es zu stoppen.

2. Roter Blattfleck

Rote Blattflecken treten normalerweise im Frühjahr und Sommer auf, wenn Pilzsporen in der Luft eine feuchte Blattoberfläche zum Festhalten finden.

Die Markierungen umfassen kleine rötlich-braune Flecken auf den Blättern mit einer Bräune in der Mitte.

Die übliche Behandlung besteht darin, die betroffenen Blätter zu entfernen, um eine weitere Ausbreitung zu verhindern.

Sehen Sie sich das Video unten an, um herauszufinden, ob Ihre Schlangenpflanze stirbt und wie Sie sie retten können.

10. Beschneiden

Das Beschneiden eignet sich besser für Pflanzen mit mehreren Stängeln, die mit vielen Blättern wachsen, wie z Myrte.

Diese Pflanze braucht weniger Schnitt. Denn Sie können sehen, dass dies eine Sammlung von großen vertikalen Blättern ist und nicht mehr.

Daher das einzige Mal, dass Sie sollte diese Pflanze beschneiden ist, wenn Sie ein Blatt hängen sehen oder von einer Krankheit wie einem Bakterienfleck betroffen sind.

Wenn Sie lieber Inhalte ansehen als lesen, kann Ihnen das folgende Video bei den obigen Zeilen helfen.

Sansevieria ist eine Luftreinigeranlage: Fakt oder Fiktion

Schlangenpflanzen sind einige der Pflanzen, die nachts Sauerstoff abgeben.

In der von der NASA veröffentlichten Zeitschrift wurde ausdrücklich angegeben, dass die Zunge der Schwiegermutter ein Luftreiniger sei.

Dies ist der Grund, warum es sogar in Schlafzimmern platziert wird, da es Sauerstoff freisetzt, indem es Giftstoffe wie Formaldehyd, Xylol, Toluol und Stickoxide durch seine Blätter aufnimmt.

Aber warte,

Einige Biologen sind mit diesem Mythos nicht einverstanden. Demnach kann die Sauerstoffproduktion von Pflanzen nur bei Licht erfolgen.

Also ohne Licht, ohne Photosynthese und ohne Sauerstoff.

Die erste Denkschule glaubt jedoch, dass nicht allein die Photosynthese für die Sauerstoffproduktion verantwortlich ist. Stattdessen kann auch ein Prozess namens Crassulacean Acid Metabolism (CAM) Sauerstoff produzieren.

Aber wie?

Solche Pflanzen öffnen nachts ihre Spaltöffnungen (kleine Poren in den Blättern) und nehmen auch bei Raumlicht CO2 auf.

Daher können wir sagen, dass beide Theorien nicht falsch sind. Wenn Licht im Raum ist, wird Sauerstoff produziert.

Sansevieria-Vermehrung (Wie man Sansevieria vermehrt)

Es gibt drei Arten, wie sich eine Schlangenpflanze reproduziert: Wasser, Boden und Teilung. Lassen Sie uns also über jeden von ihnen lernen.

1. Vermehrung durch Boden

Sansevieria
Bildquelle Pinterest

 Schritte

Schneiden Sie als ersten Schritt die ausgewachsenen Blätter von der Basis ab. Schneiden Sie nun dieses Blatt in kleine Stecklinge mit einem Abstand von 2-3 Zoll.

Achten Sie beim Einpflanzen dieser Stecklinge darauf, dass die Unterseite im Boden und die Oberseite oben bleibt. Sonst wächst es nicht.

Schritte

Halten Sie die Stecklinge entweder draußen und lassen Sie sie 2-3 Tage trocknen, oder gießen Sie sie zuerst in trockene Erde und dann einige Tage später. Diese trockene Erde sollte eine Mischung aus Topf- und Kakteenerde sein.

Es wird immer empfohlen, mehrere Stecklinge zu pflanzen, um die Chancen auf eine erfolgreiche Vermehrung zu erhöhen.

Wenn Sie in Ihrem Garten Stecklinge pflanzen, a Spiralbohrer pLaterne kann eine große Hilfe sein.

Die Zunge der Schwiegermutter wächst sehr langsam. Zum Beispiel kann Sansevieria zylindrisch bis zu 3 Monate dauern, sogar um neues Wachstum zu erzwingen.

2. Vermehrung durch Wasser

Wasser ist einfacher zu vermehren, weil wir schon lange daran gewöhnt sind, Weinreben wie Geldpflanzen zu vermehren. Wenn Sie die Wurzeln wachsen sehen, bevorzugen Sie diese Methode (Bild unten).

Bei Schlangenpflanzen ist das Gießen möglicherweise nicht die effektivste Methode.

Warum?

Denn Schlangenpflanzen sind etwas schwierig zu züchten, wenn sie später vom Wasser in die Erde umgezogen werden.

Und man muss ein wenig vorsichtig sein, da es schnell trocknet.

Kommen wir also zum eigentlichen Prozess.

Schritte

Es beinhaltet den gleichen ersten Schritt, um Stecklinge aus einem Blatt zu machen, wie oben in der Bodenvermehrung beschrieben.

Schritte

Es gibt eigentlich zwei Methoden, um eine Schlangenpflanze mit Wasser zu vermehren. Tauchen Sie zuerst die Unterseite des gesamten Blattes ein, die zweite ist, Stecklinge zu machen und dann einzutauchen. Beides funktioniert gut.

Während die Stecklinge die gleiche Richtung beibehalten, tauchen Sie sie mit der Unterseite nach unten und der Oberseite nach oben zur Hälfte durch das Wasser.

Um sie im Wasser zu halten, verwendest du Schnur, Schnur, kleine Stöcke oder alles andere, was sie aufrecht stehen lässt, wie unten gezeigt.

Tauchen Sie sie wie unten gezeigt entweder in einen großen Behälter mit Abstand voneinander oder tauchen Sie 2-3 zusammen in kleine Gläser.

Sansevieria
Bildquelle Pinterest

Wechseln Sie das Wasser ein- oder zweimal pro Woche und seien Sie geduldig, da es Monate dauern kann, bis die Wurzeln wurzeln.

Außerdem bilden nicht alle Stecklinge Wurzeln. Einige können auch Wurzelfäule entwickeln. Schneiden Sie in diesem Fall die Basis auf 1 bis 2 Zoll und wässern Sie sie erneut.

Jetzt fragen Sie sich vielleicht, wann der richtige Zeitpunkt ist, um Stecklinge vom Wasser in die Erde zu bringen.

Als Faustregel gilt: Sobald die Wurzeln 2 cm lang sind, können Sie sie in den Boden verpflanzen.

3. Vermehrung aus der Division

Sansevieria
Bildquelle Pinterest

Diese Methode eignet sich, wenn Ihre Töpfe mit Blättern verstopft sind. Daher ist es besser, die Blätter zu trennen und mehr Pflanzen aus einem zu machen.

Alternativ können Sie neue Triebe abtrennen, anstatt sich mit der ganzen Pflanze zu befassen. Aber so oder so müssen Sie die Pflanze aus dem Topf holen, das ist sicher.

Schritte

Als erstes muss alles aus dem Topf geholt werden. Bürsten Sie den Boden gründlich, bis Sie die Wurzelstruktur sehen können. Wenn Sie einen Teil der Rhizome abschneiden müssen, tun Sie es einfach.

Schritt 2

Trennen Sie nun jedes Blatt von den anderen und pflanzen Sie in kleinere Töpfe mit maximal 1-3 Blättern pro Topf.

Seien Sie beim Trennen besonders vorsichtig, um eine Beschädigung der Wurzeln zu vermeiden.

Für ein besseres Verständnis der oben beschriebenen Ausbreitungsmethoden sehen Sie sich das Video unten an.

Produzieren Schlangenpflanzen Blumen?

Ja, das tun sie.

Aber wenn Sie sie drinnen behalten, werden sie es nicht tun. Sie bekommen draußen nur direktes oder indirektes Sonnenlicht.

Seine Blüten sind anders, weil sie nicht wie gewöhnliche Blumen sind, die blühen und große Blütenblätter haben.

Schauen Sie sich ein paar Bilder an, die die Blüten verschiedener Schlangenpflanzen zeigen.

Sansevieria
Bildquelle flickr

Ist Sansevieria giftig für Katzen und Hunde?

Laut der American Society for the Prevention of Cruelty to Animals (ASPCA) sind Schlangenpflanzen für Katzen und Hunde giftig.

Klinische Anzeichen von Gift sind Übelkeit, Erbrechen, Durchfall usw.

Tipps zum Kauf von Schlangenpflanzen

Bevorzugen Sie beim Kauf von Schlangenpflanzen grüne Blätter, keine hellgelben. Erkundigen Sie sich auch sofort beim Verkäufer, ob der Topf ersetzt werden muss. Kaufen Sie in diesem Fall einen Terrakotta-Topf mit der Pflanze.

Fazit

Schlangenpflanzen sind ohne Zweifel extrem einfach zu pflanzen. Ihre einzigartige Folierung hat sie zu einem festen Bestandteil der Innenarchitektur gemacht.

Deshalb finden sich in Kunstwerken viele Darstellungen von Schlangenpflanzen. Einige züchten es nur wegen seiner luftreinigenden Natur, andere wegen seines skurrilen Aussehens.

Wenn Sie ein Pflanzenliebhaber sind oder eine Pflanze für Ihr Büro oder Ihr Zuhause suchen, sollten Sie dies versuchen. Werden Sie es in Ihrem Garten oder in Ihrem Schlafzimmer anbauen? Lass es uns im Kommentarbereich wissen.

Vergessen Sie auch nicht zu pinnen/Lesezeichen und besuchen Sie unsere Blog für weitere interessante, aber originelle Informationen. (Wodka und Traubensaft)

Hinterlasse uns einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.