Traditionelles Ratatouille-Rezept 2022

Ratatouille Nicoise

Über Ratatouille Nicoise:

Ratatouille (/ˌrætəˈtuːi/RAT-ə-TOO-eeFranzösisch: [ʁatatuj] (hören); Occitanratatolha[ʀataˈtuʎɔ] (hören)) ist ein FranzösischProvencal Gericht von gedünstetGemüse, mit Ursprung in Toll, und manchmal auch als bezeichnet ratatouille niçoise (Französisch: [Niswaz]). Rezepte und Garzeiten sind sehr unterschiedlich, aber übliche Zutaten umfassen TomateKnoblauchZwiebelZucchini (Zucchini), Aubergine (Aubergine), Paprika (Paprika) und eine Kombination aus Blattgrün Kräuter der Region gemeinsam.

Origins

Das Wort Ratatouille stammt aus der Occitan ratatolha und ist verwandt mit den Franzosen Ratouiller und  tatouiller, Ausdrucksformen des Verbs tollpatschig, was „aufrütteln“ bedeutet. Ab dem späten 18. Jahrhundert bezeichnete es auf Französisch lediglich einen groben Eintopf. Das moderne Ratatouille – Tomaten als Grundlage für sautiert KnoblauchZwiebelZucchiniAubergine (Aubergine), PaprikaMajoranFenchel und  Basilikumbezeichnet, oder Lorbeerblatt und  Thymian, oder eine Mischung aus grünen Kräutern wie Kräuter der Provence – erscheint nicht im Druck, bis c. 1930.

Vorbereitungsweise

The Guardian's Food and Drink-Autor, Felicity-Umhang, schrieb 2016, dass es angesichts der relativ jungen Ursprünge von Ratatouille (es erschien erstmals 1877) eine Vielzahl von Zubereitungsmethoden dafür gebe. Die Larousse Gastronomie behauptet „nach den Puristen sollten die verschiedenen Gemüse getrennt gekocht, dann kombiniert und langsam zusammen gekocht werden, bis sie eine glatte, cremige Konsistenz erreichen“, so dass (laut dem Vorsitzenden des Larousse-Komitees Joel Robuchon) „jedes [Gemüse] wird wirklich nach sich selbst schmecken.“ (Ratatouille-Nicoise)

Ähnliche Gerichte gibt es in vielen Küchen. Diese beinhalten: Pisto (Kastilisch-Manchego, Spanien), Samfaina (Katalanisch, Spanien), tobet (Mallorquinisch), ciambottaCaponata und  Peperonata (Italia und  Tunesien), Briam und  Tourloú (Griechisch), Slapstick und  verschiedene (Türkisch), ajapsandali (Georgisch), Ratatouille (Ungarisch), ghiveci (Rumänisch) und zaalouk (marokkanisch). Verschiedene Teile der Indischer Subkontinent haben ihre eigenen Versionen von Wintergemüseeintopf. Gujarat macht undhiyuKerala avial, und Bengal ShuktoKonfit byaldi kann als Variation des Gerichts angesehen werden.

Ratatouille-Nicoise

Wenn Sie auf der Suche nach einem traditionellen Ratatouille-Rezept sind, um die französische provenzalische Küche auf Ihren Esstisch zu bringen, haben Sie es gefunden. Ratatouille ist nicht nur ein gesundes und herzhaftes Gericht, es ist auch für einen Anfänger in der Küche sehr einfach zuzubereiten.

Das Originalrezept enthält weder Fleisch noch Fisch, sodass Ratatouille auch für Veganer geeignet ist.

In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Herkunft des Gerichts, vervollständigen die Zutatenliste und erfahren mehr über den Zubereitungsprozess. Außerdem werde ich einige Zubereitungs- und Serviertipps teilen. (Ratatouille Nicoise)

Was ist Ratatouille?

Ratatouille ist ein berühmtes Gericht aus der Provence in Frankreich. Die Region ist bekannt für ihre wunderschöne Landschaft und köstliche Speisen und Weine, insbesondere Roséweine. Die provenzalische Küche ist einfach und verwendet frische, saisonale Zutaten. Dies verleiht ihm einen mediterranen Geschmack. Wildkräuter ergänzen saisonales Gemüse und sorgen für eine schwindelerregende Geschmacksharmonie. (Ratatouille Nicoise)

Ratatouille-Nicoise

Ratatouille ist eigentlich ein Gemüseeintopf und wurde kreiert, um den Bauern zu danken und zu danken. Die Früchte ihrer Arbeit sind in dem Gericht enthalten, und das Rezept hat viele Variationen. Oft werden Sie auf Auberginen, Zwiebeln, Zucchini und andere Gemüse und Kräuter stoßen.

Das Gericht wird manchmal Ratatouille Nicoise genannt, wenn es Kapern, Nicoise- oder Kalamata-Oliven enthält.

Ein Muss für das Rezept ist jedoch der langsame Garprozess. Es ermöglicht, dass sich die Zutaten gut vermischen und eine auffallende Harmonie beruhigender Aromen entsteht.

Aufgrund seiner gesunden und frischen Zutaten steht Ratatouille auf dem Speiseplan derjenigen, die gesund abnehmen möchten. Außerdem ist die Mahlzeit ausgewogen und eine gute Wahl für Veganer und Vegetarier, da sie alle nützlichen Nährstoffe enthält.

Die Wurzel des Namens des Gerichts ist das französische Verb touiller. Das Verb bedeutet mischen. Während einige argumentieren mögen, dass der Name die richtige Kochmethode darstellt, werden wir uns an das traditionelle Rezept und die Kochmethode halten. (Ratatouille Nicoise)

Ist Ratatouille ein Hauptgericht?

Sie können Ratatouille als Hauptgericht essen, wie es die Bauern in der Vergangenheit getan haben. Ratatouille ist heutzutage jedoch eher eine Beilage und wird nur noch als Hauptgericht mit Nudeln, Reis, Fisch oder Hühnchenprodukten kombiniert.

Sehen Sie sich dieses Video an, um weitere Informationen zu erhalten:

Traditionelles Ratatouille-Rezept

Ratatouille-Nicoise

Was brauchst du:

Hackbrett
Scharfes Messer oder Gemüsehacker
Knoblauchstampfer
tiefer Auflauf
Schüssel zum Mischen der Zutaten
Tablett

Inhaltsübersicht:

Zwiebeln
Knoblauch
frische Tomaten
Zucchini
Rote und grüne Paprika
gelber Kürbis
Aubergine
Olivenöl
Essig
Salz
PEPPER
Frische oder getrocknete Kräuter in der Provence
Basilikum

Durchschnittliche Garzeit: Eineinhalb bis zwei Stunden (Ratatouille Nicoise)

Sehen Sie sich dieses Video an, um weitere Informationen zu erhalten:

Wie macht man seine Kräuter der Provence für Ratatouille?

Wenn Sie in der Provence keine im Laden gekauften Gewürzkräuter haben, können Sie sie mit den entsprechenden Zutaten zu Hause zubereiten. Gewürze sind unerlässlich, damit Ihr Ratatouille authentisch französisch schmeckt. (Ratatouille Nicoise)

Folgendes benötigen Sie:

  • Gewürzmühle
  • Schüssel zum Mischen der Zutaten
  • Behälter mit Deckel

Zutaten

  • Fenchelsamen – 1 Esslöffel
  • Getrockneter Estragon – 1 Esslöffel
  • Getrockneter Kerbel – 1 Teelöffel
  • Getrockneter Majoran – 3 Esslöffel
  • Getrockneter Rosmarin – 2 Esslöffel
  • Getrocknetes Sommerbohnenkraut – 3 Esslöffel
  • Getrocknete Minze – 1 Teelöffel
  • Getrockneter Lavendel – 1 Teelöffel
  • Getrocknetes Basilikum - 1 Esslöffel
  • Getrockneter Thymian – 1/4 Tasse

Beginnen Sie mit dem Mahlen der Fenchelsamen und des Rosmarins in der Mühle. Die gemahlenen Zutaten in eine Schüssel geben und die restlichen Kräuter und Gewürze in die Schüssel geben. Mischen, bis alles gut vermischt ist und in einem Behälter mit Deckel aufbewahren. Sie erhalten genug Würze für mehrere Ratatouille-Gerichte. (Ratatouille Nicoise)

Wie wählt man die Zutaten aus?

Ratatouille schmeckt am besten, wenn es aus frischem Gemüse der Saison zubereitet wird. Zum Beispiel verleihen in der Sonne gereifte Sommertomaten dem Gericht einen besonderen frischen Geschmack, aber wenn Sie außerhalb der Saison sind, können Sie hochwertige Dosentomaten wählen.

Versuchen Sie bei der Auswahl von Auberginen, junges und festes Gemüse zu finden. Auch die Haut sollte empfindlich sein. Verwenden Sie keine alten und schwammigen Auberginen, sie sind oft fettig und können bitter schmecken.

Suchen Sie auch nach jungen Kürbissen und gelben Kürbissen. Altes Gemüse wird außen hart und innen schwammig.

Auberginen sollten auch jung, dünn und fest sein und die Haut empfindlich genug sein, um sie essen zu wollen. Vermeiden Sie fette, alte und schwammige Auberginen, sie werden alle Ihre Bemühungen ruinieren. (Ratatouille Nicoise)

Wie schneidet man Zutaten?

Das traditionelle Ratatouille hat mittelgroße Gemüsestücke anstelle von kleinen. Dadurch wird sichergestellt, dass jede Zutat ihre Form und ihren unverwechselbaren Geschmack behält. Wenn du Gemüse in kleine Würfel schneidest, kann es sein, dass einiges überkocht und während der Verarbeitung ihre Form verliert.

Versuchen Sie, Gemüse gleichmäßig und ungefähr gleich groß zu schneiden; Auf diese Weise bekommen Sie mehr Gemüse auf eine Gabel und lernen trotzdem die Zutaten kennen. Die Größe einer Champagnerflöte kann optimal sein. (Ratatouille Nicoise)

Traditionelles Ratatouille zubereiten – Schritt-für-Schritt-Anleitung

Nun, da Sie alles fertig haben, ist es Zeit zu kochen. Ich empfehle, alles vorzubereiten, bevor Sie mit dem Kochen beginnen, da das Rezept einfacher zu befolgen ist. Und selbst erfahrene Köche schneiden und kochen nicht gleichzeitig!

Sehen Sie sich dieses Video an, um weitere Informationen zu erhalten:

Schritte

Ratatouille beginnt mit Zwiebeln. So können Sie sie in Stücke schneiden und beiseite legen, während Sie die anderen Zutaten zubereiten. Für das traditionelle Ratatouille sollte die Paprika geröstet werden. Wasche und trockne deine Paprika.

Den Backofen auf 400 Grad vorheizen und alle Paprika auf das Backblech in das Blech legen und in den Backofen schieben. Das Rösten von ganzen Paprikaschoten macht sie verschwitzt, zart und rauchig.

Nach 20 Minuten die Paprikaschoten mit Hilfe einer Zange umdrehen und für weitere 20 Minuten in den Ofen geben. Sie wissen, dass Ihr Paprika gemacht werden, wenn die Rinde ist weich und flauschig und die Paprika haben ein wenig geschrumpft.

Nehmen Sie sie aus dem Ofen, lassen Sie sie etwas abkühlen, schälen Sie sie, entfernen Sie die Kerne und schneiden Sie die Paprika in gleiche Teile wie Zwiebeln und anderes Gemüse.

Geröstete Paprikaschoten sind köstlich und einer der Tricks bei der Herstellung von traditionellem Ratatouille. (Ratatouille Nicoise)

Schritte

Dann die Zucchini, den gelben Kürbis und die Aubergine hacken und beiseite stellen.

Wenn Sie frische Tomaten haben, verwenden Sie ein Sieb und eine Schüssel, um die Kerne zu entfernen und die Tomaten zu würfeln. Sammeln Sie das restliche Wasser in einem separaten Behälter. (Ratatouille Nicoise)

Schritte

Als nächstes bereiten Sie Ihren Knoblauch zu. Die Häute schälen und hacken und in eine separate Schüssel geben. Den Ofen auf 375 Grad drehen. (Ratatouille Nicoise)

Schritte

Gehackte gelbe Zucchini in eine Schüssel geben und Olivenöl, Salz und Pfeffer darüber gießen. Verwenden Sie Ihre Hände, um alles zu mischen.

Wiederholen Sie den Vorgang mit der Aubergine in einer separaten Schüssel.

Für das traditionelle Ratatouille die Zucchini und die Aubergine wie die Paprika anbraten.

Das Gemüse auf ein Backblech legen und bei 375 Grad etwa eine halbe Stunde in den Ofen schieben. (Ratatouille Nicoise)

Schritte

Während die Auberginen und die gelbe Zucchini im Ofen sind, solltest du reichlich Olivenöl in die Pfanne geben und deine Zwiebeln anbraten. Wählen Sie einen großen, tiefen Topf, in dem Sie das gesamte Gericht kochen möchten.

Fügen Sie Salz hinzu und rühren Sie die Zwiebeln um, da dies den Zwiebeln hilft, ihren Saft freizusetzen. Tun Sie es bei mittlerer Hitze, damit die Zwiebeln langsam ihren Dampf abgeben, was einen schönen Geschmack verleiht.

Wenn Sie bemerken, dass die Zwiebeln ihren Saft abgeben, erhöhen Sie die Hitze etwas und karamellisieren Sie die Zwiebeln, bis sie hellbraun sind. (Ratatouille Nicoise)

Schritte

Nachdem die Zwiebeln gekocht sind, fügen Sie die gerösteten Zucchini, Auberginen und Paprika hinzu. Gut mischen und die kernlosen Tomatenstücke neben den Tomatensaft geben. Nochmals umrühren und einige Minuten bei mittlerer Hitze kochen. Stellen Sie sicher, dass Sie genug Tomatensaft haben, um alle Zutaten zu bedecken und zu verhindern, dass er später anbrennt.

Dann ist es Zeit, Ihren Knoblauch und die Gewürze hinzuzufügen. Beginnen Sie mit den wenigen Kräutern, die Sie zuvor zubereitet haben, und fügen Sie zuerst nur Salz und Pfeffer hinzu.

Bringen Sie die Zutaten bei mittlerer Hitze zum Kochen, um Verbrennungen zu vermeiden. (Ratatouille Nicoise)

Schritte

Jetzt ist es an der Zeit, ausgefallen zu sein. Üben Sie Etuvée, eine Kochtechnik, die die Pfanne im Grunde mit einem Deckel bedeckt, aber nicht vollständig. Achten Sie darauf, dass der Deckel den Topf nicht vollständig bedeckt, damit die Feuchtigkeit entweichen kann. (Ratatouille Nicoise)

Schritte

Lassen Sie alle Zutaten etwa eine Stunde bei mittlerer Hitze kochen. Die Zucchini- und Auberginenstücke sollten etwas weich, aber gleichmäßig gegart und nicht zart sein. Du solltest sie noch teilen können. (Ratatouille Nicoise)

Wenn Ihr Ratatouille fertig ist, lassen Sie es über Nacht abkühlen. Traditionell wird Ratatouille am Vortag zubereitet, aber das Abkühlen über Nacht verbessert den Geschmack der Zutaten. Fügen Sie etwas Essig hinzu, um den Geschmack von Olivenöl und Tomatensaft zu verstärken, bevor Sie es essen. Die Kräuter der Region dazugeben, die Zutaten mischen und vor dem Servieren erhitzen.

Sie können gekühltes Ratatouille auch mit Brot servieren. (Ratatouille Nicoise)

Ratatouille-Nicoise

Ratatouille-Rezepte – Variationen

Neben den verschiedenen Schneidetechniken lassen sich einige Köche auch ihre eigenen Versionen von Ratatouille einfallen. Einige plädieren dafür, alle Zutaten zusammen zu kochen, während andere es vorziehen, das Gemüse separat zu kochen und am Ende zu kombinieren. (Ratatouille Nicoise)

Das traditionelle Ratatouille-Rezept sieht vor, dass Paprika, Zucchini und Aubergine separat geröstet und dann langsam zusammen gekocht werden. Auf diese Weise verschmelzen die Aromen nach und nach und erreichen schließlich einen einzigartigen Geschmack. Es ist unpraktisch, alle Zutaten separat zu kochen, aber das faire Argument ist, dass jedes Gemüse seinen ursprünglichen Geschmack behält.

Wenn Sie jedoch eine traditionelle provenzalische Mahlzeit wünschen, kochen Sie die Zutaten in einem großen Topf, beginnen Sie mit den Zwiebeln und fügen Sie nach und nach die restlichen Zutaten hinzu. (Ratatouille Nicoise)

Einige Rezepte schlagen vor, die frischen Zutaten im Topf zu mischen, mit Tomatensaft zu überziehen und in den Ofen zu stellen. Auch wenn es wie eine praktische Zubereitungsart erscheinen mag, ist das Ergebnis kein Auflauf wie Ratatouille, sondern etwas anderes. Sie riskieren auch, klebriges Gemüse zu bekommen und den Geschmack und die Präsentation Ihres Ratatouilles zu beeinträchtigen.

Schließlich finden Sie in den sozialen Medien eine schöne Präsentation von Ratatouille, die vorschlägt, die Zutaten in kleine Scheiben zu schneiden und im Topf auszurichten, um eine lebendige Mahlzeit zu erhalten. Obwohl es schön aussieht, sind die dünnen Scheiben leicht zu verkochen und Sie werden keinen Ratatouille-Auflauf bekommen. Stattdessen bekommst du matschiges Gemüse und ein schönes Bild für deinen Instagram-Account. (Ratatouille Nicoise)

Ratatouille-Nicoise
Sie können ein modernes Ratatouille zubereiten, indem Sie dünne Gemüsescheiben in den Auflauf legen.

Sehen Sie sich dieses Video an, um mehr zu erfahren:

Die 3 besten Möglichkeiten, Ratatouille zu servieren

Ratatouille wird traditionell mit gekochtem Reis oder Fleisch serviert.

Es gibt jedoch drei kreative Möglichkeiten, ein Ratatouille zum Beginn Ihrer Mahlzeit zu machen – Frühstück, Mittag- oder Abendessen! (Ratatouille Nicoise)

Frühstücksidee

Wenn Sie Ratatouillereste haben, werfen Sie sie nicht weg. Stattdessen wie gewohnt ein Omelett zubereiten und die Ratatouille-Reste darüber gießen. Die Flüssigkeiten machen das Omelett saftig und die Kombination wird ein herzhaftes und gesundes Frühstück, perfekt um einen unglaublichen Tag zu beginnen. (Ratatouille Nicoise)

Mittagessen Idee

Ratatouille passt perfekt zu gegrilltem Hähnchen und man braucht nicht viel, um das Gericht zu garnieren. Das Hähnchen grillen und einen Küchenlöffel Ratatouille auf den Teller geben. Krönen Sie das Ganze mit gegrilltem Hühnchen und Voila – Sie haben gerade eine gesunde Mahlzeit zubereitet, die alle Proteine, Vitamine und Ballaststoffe enthält, die Sie für den Rest des Tages mit Energie versorgen.

Ratatouille schmeckt besser, wenn Sie es einen Tag im Voraus zubereiten und kann im Kühlschrank mehrere Tage frisch bleiben. Am nächsten Tag können Sie Fisch mit Salzkartoffeln, Reis oder Ratatouille verwenden. (Ratatouille Nicoise)

Ratatouille-Nicoise
Ratatouille passt perfekt zu Hühnchen als Beilage

Abendessen Idee

Als Füllung für Pfannkuchen können Sie Ratatouille verwenden. Mit einem Crpe-Maker können Sie ganz einfach Pfannkuchen aus Eiern, Mehl und Milch herstellen oder im Laden kaufen. Wärmen Sie Ihr Ratatouille auf und füllen Sie die Pfannkuchen damit.

Ratatouille-Pfannkuchen sind der perfekte Trick, um Kinder mit gesundem Gemüse zu ernähren. Garnieren Sie die Pfannkuchen mit Kirschtomaten und frischem Basilikum, Ihre Kinder werden es lieben. (Ratatouille Nicoise)

Herzerwärmendes Ratatouille – Gesundes und einfach zuzubereitendes Familiengericht

Ratatouille ist einfacher zuzubereiten als auszusprechen und Sie werden schnell lernen, wie es gemacht wird. Der Geschmack dieses gesunden Gerichts hängt von der Frische der Zutaten ab, und Sie werden schnell das richtige Gemüse für Ihr Ratatouille auswählen.

Es ist ein vielseitiges Gericht, das mit vielen anderen Zutaten serviert werden kann. Ratatouille-Eintopf ist eine großartige Möglichkeit für Anfänger, die französische Küche kennenzulernen und einen mediterranen Geschmack auf den Teller zu bringen!

Wenn Ihnen mein traditionelles Rezept gefallen hat, ziehen Sie es in Betracht, es zu mögen und mit Ihren Freunden und Ihrer Familie zu teilen, unabhängig von ihren Kochkünsten! Ratatouille ist einfach zuzubereiten und sogar Anfänger können Erfolg haben!

Haben Sie schon einmal Ratatouille zu Hause gemacht? Wie war es?

Vergessen Sie auch nicht, zu pinnen / zu bookmarken und besuchen Sie unsere Blog für weitere interessante, aber originelle Informationen. (Ratatouille Nicoise)

Verwandte:

20 seltsame Geschenke an deinen seltsamsten Freund im Jahr 2021

Leitfaden zu Aussehen, Verhalten und Temperament des Schwarzen Deutschen Schäferhundes

22 blaue Blumen, die Sie hassen werden, weil Sie sie vorher nicht kennen

10 Geheimnisse über Cerasee-Tee, die in den letzten 50 Jahren nie gelüftet wurden

Dürfen Katzen Salat essen – ist das gut oder schlecht?

4 Gedanken zu “Traditionelles Ratatouille-Rezept 2022"

Hinterlasse uns einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.