Erfahren Sie alles über Maulbeerholz, bevor Sie es als Nutz- oder Nutzholz verwenden

Maulbeerholz

Maulbeeren sind Laubbäume, die in warmen gemäßigten und subtropischen Regionen der Welt heimisch sind.

Der Maulbeerbaum bietet Holz für das Feuer, fruchtigen Rauch für die Sinne und Frucht für die Zunge. Ja! Sobald Sie es haben, haben Sie einen unbesungenen Helden an Ihrer Seite.

Maulbeerholz ist auch für seinen guten natürlichen Glanz bekannt und gilt als das haltbarste Holz, das Insekten- und Wetterbeständigkeitseigenschaften aufweist.

Wie kommt das, denn Maulbeere hat keinen Geruch für Insekten, aber ein süß-säuerliches Aroma für Menschen. Im Gebrauch wird es verwendet, um kleine Stifte in größere Dekorationsstücke zu verwandeln.

FYI: Obwohl Maulbeerholz weich aussieht, ist es robust und stark, wenn es um Haltbarkeit geht.

Möchten Sie mehr wissen?

Hier finden Sie eine detaillierte Anleitung zu allem, was Sie über Maulbeerbäume wissen müssen.

Maulbeerholz:

Alles Holz brennt und daher Maulbeere, wird aber allgemein als das wichtigste Brennholz angesehen. Es brennt besser als andere Bäume wie z Akazie.

Da es langsam und gleichmäßig brennt, eignet es sich hervorragend zur Erzeugung von Langzeitwärme und Kohle, die lange Zeit Wärme spendet.

Es ist perfekt für Lagerfeuer und zum Kochen, wird aber für Feuerstellen im Freien empfohlen, da Maulbeere sehr scharf funkelt.

FYI: Aufgrund der übermäßigen Produktion von Maulbeerpollen im Jahr 1984 wurde ihr Anbau von der Regierung von Arizona und Tucson als schädlich für den Menschen verboten. Die Maulbeerfrucht ist jedoch für den Menschen essbar und wird zur Herstellung von Konfitüren, Gelees und Marmeladen verwendet.

Arten von Maulbeerbäumen:

Wenn wir in eine breite Richtung gehen, finden wir zwei Hauptarten von Maulbeerbäumen. Der eine ist ein fruchtiger Maulbeerbaum und der andere ein fruchtloser Maulbeerbaum.

Wenn es jedoch um die Verwendung des Maulbeerbaums und die Bedeutung dieses Wunderbaums geht, finden wir drei fruchtlose Sorten des Maulbeerbaums wie folgt:

Hier sind einige Baumarten, die Sie von Maulbeerbäumen bekommen können:

1. Weiße Maulbeere:

Maulbeerholz
Bildquellen pinterest

Wissenschaftlicher Name: Morus alba
Gemeinsamer Name: Weiße Maulbeere, Gemeine Maulbeere, Seidenraupenbeere
Ureinwohner: China
Essbare Früchte: Ja, es produziert Früchte unterschiedlicher Farbe (weiß, rosa, schwarz und rot)
Blumen: Ja
Alter: Kurzlebiger Baum (60 bis 90 Jahre)
Baumgröße: 33 – 66 Fuß hoch
BTU: High
Allgemeiner Gebrauch: Brennholz, Körbe, Stifte, Bleistiftherstellung, Seidenraupenköder, Teezubereitung

Weiße Maulbeerbäume sind sehr einfach zu züchten und erfordern nur minimale Pflege. Es braucht ein Minimum an Zeit, um zu wachsen.

Sie kann auch in trockenen Böden gut wachsen und in nur 4 Stunden Sonnenlicht gut sprießen, wodurch sie entsteht ideal für Grünflächen und Gärten.

Obwohl Morus alba in China beheimatet ist, ist es in den Vereinigten Staaten, Mexiko, Australien, Kirgisistan, Argentinien, der Türkei, Pakistan, Iran, Indien usw. beheimatet. Es kann überall und leicht in Ländern bezogen werden.

Morus alba wird wegen seiner weißen Blütenknospen und weil seine Früchte und Blätter üblicherweise Seidenraupen als Nahrung gegeben werden, weiße oder Seidenraupenbeere genannt.

2. Schwarze Maulbeere:

Maulbeerholz
Bildquellen flickr
  • Wissenschaftlicher Name: Morus nigra
  • Gemeinsamer Name: Schwarze Maulbeere, Brombeere (nicht die Beeren der Rubus-Familie)
  • Heimisch: Südwestasien, Iberische Halbinsel
  • Essbare Früchte: Ja, Dunkelviolett, schwärzlich
  • Blumen: Ja
  • Alter: Hunderte von Jahren
  • Baumgröße: 39 - 49 ft
  • BTU: Highs
  • Allgemeiner Gebrauch: essbare Früchte,

Schwarze Maulbeere oder Morus nigra ist die langlebigste Sorte von Maulbeerfrüchten. Allerdings braucht es auch Jahre, um zu reifen.

Der Baum wird hauptsächlich in Asien, Europa, Amerika und anderen südlichen Regionen der Welt wegen seiner reifen und köstlichen Früchte angebaut.

Maulbeerbäume werden sehr hoch und bieten hervorragenden Schatten und Früchte zum Anlehnen, was sie ausmacht großartige Möglichkeiten, um den Sommer zu genießen.

3. Rote Maulbeere:

Maulbeerholz
Bildquellen flickr
  • Wissenschaftlicher Name:  Morus rubra
  • Gemeinsamer Name:  Rote Maulbeere
  • Heimisch:  Ostamerika, Zentralnordamerika, Florida, Minnesota
  • Essbare Früchte:  Ja, Plattengrün, das zu Dunkelviolett reift
  • Blumen: grüne Blätter, verfärben sich im Herbst gelb
  • Alter: bis zu 125 Jahren
  • Baumgröße: 35–50 Fuß groß, kann aber in seltenen Fällen bis zu 65 Fuß hoch werden
  • BTU: High Power
  • Allgemeiner Gebrauch: Weine, Bildung von Konfitüren, Gelees und Marmeladen, Brennholz, Möbel, Zäune, Drechselgegenstände

Die rote Beere bringt wieder reife Beeren hervor, aus denen Marmeladen, Gelees, Säfte und Weine hergestellt werden.

Aus seinem Hartholz werden jedoch Möbel, Schalen, Körbe und Zaunelemente für Garten und Balkon hergestellt.

Auch Holz wird zur Herstellung verwendet Poolkabinen und Hinterhof-Pavillon-Designs.

4. Koreanische Maulbeere:

  • Wissenschaftlicher Name: Morus latifolia
  • Gemeinsamer Name:  Koreanische Maulbeere
  • Heimisch:  China, Japan und Korea
  • Essbare Früchte:  Ja
  • Blumen:  Ja
  • Alter: unbekannt
  • Baumgröße: 24 Fuß und 4 Zoll
  • BTU:  High Power
  • Allgemeiner Gebrauch: essbare Früchte und Tee, Papierherstellung

Koreanische Maulbeer- oder Kokuso-Bäume produzieren auch köstliche dunkle Früchte, die bis zu 2 Zoll lang sein können. Das ist die Beere aus kalten Regionen.

Abgesehen davon liefert der koreanische Maulbeerbaum hervorragendes Holz zum Feuern und wird auch zur Herstellung von Papieren verwendet.

5. Himalaya-Maulbeere:

  • Wissenschaftlicher Name: Morus Serrata
  • Gemeinsamer Name: Himalaya-Maulbeere
  • Heimisch: Berge des Himalaya und China
  • Essbare Früchte: Ja
  • Blumen: Ja
  • Alter: 100 bis 250 Jahre
  • Baumgröße: 15 m groß
  • BTU:  High Power
  • Allgemeiner Gebrauch: Essbare Früchte

Obwohl sie bis zu 15 Meter hoch werden kann, kann man sie als Zwergmaulbeersorte Himalaya bezeichnen, weil sie süße und saftige Früchte hervorbringt, die in Büscheln wachsen.

Einige Forscher betrachten die Himalaya-Beere nicht als eigenständige Art, sondern als Unterart der weißen oder schwarzen Maulbeere. Die Art wächst jedoch in großen Höhen und ist eine ausgezeichnete Nahrung für Touristen und Kletterer.

Identifizierung des Maulbeerbaums:

Da verschiedene Arten von Maulbeerbäumen erhältlich sind, variieren auch die Textur und das Aussehen des Holzes.

Hier ist, was Sie über die Diagnose von Maulbeerbäumen wissen müssen.

1. Aussehen der Maulbeerholzfarbe:

Maulbeerholz

Das Aussehen von Holz ist von Baumart zu Baumart unterschiedlich. Rote Beeren werden hauptsächlich zur Herstellung von Möbeln und Haushaltsgegenständen verwendet.

Das Aussehen der roten Beere ist anfangs goldbraun und verändert sich im Laufe der Zeit in einen dunkelbraunen bis mittelrötlichen Farbton. Die äußere Schicht des Splintholzes kann blass sein.

Andererseits erkennt man die Schwarze Maulbeere an ihrer gleichmäßig behaarten Blattunterseite und den Weißen Maulbeerbaum an seiner schnellen Pollenfreisetzung.

2. Aussehen der Maulbeerholzkörner

Das Aussehen des Maulbeerbaums ist von Natur aus hell und die rohen Holzstämme weisen eine gleichmäßige Maserung auf.

Es hat das Aussehen einer glatten, gleichmäßigen Kornstruktur.

Sie können auch kleine Risse auf der Oberfläche von ausgewachsenen Maulbeerbäumen finden. Es ist üblich, dass diese Risse auf der Oberfläche von Holz erscheinen, wenn es altert.

3. Maulbeerholzgeruch:

Da der Maulbeerbaum reife Maulbeerfrüchte mit einem sehr angenehmen Geruch trägt, hat auch das Holz einen angenehmen Geruch.

Das Holz hat im trockenen Zustand keinen charakteristischen Geruch, aber der Rauch des Maulbeerholzes ist beim Verbrennen nicht sauer oder stechend.

4. Haltbarkeit:

Maulbeerbaum wird aufgrund seiner geringeren Größe und Verbreitung nicht als Bauholz wie in der Möbelherstellung oder für Fußböden verwendet. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Holz nicht langlebig ist.

Maulbeerholz ist extrem langlebig, insektenfest und witterungsbeständig.

Zudem ist der Maulbeerbaum resistent gegen Insekten und Witterungseinflüsse. Diese hervorragende Haltbarkeit und geringe Streuung machen die Maulbeere zum teuersten Holz der Welt.

5. Saftgehalt / Harz:

Der Saft- oder Harzgehalt von Maulbeerholz ist so hoch wie der von Brennholz. Manchmal können Sie sehen, wie Harz aus dem Stamm Ihres Maulbeerbaums kommt.

Maulbeerbaum blutet mehr aufgrund einer Infektion. Auch als Latex bezeichnet, kann dieses Harz, dieser Saft oder Saft leicht giftig sein.

6. Maulbeerholz zum Drechseln:

Maulbeerholz
Bildquellen pinterest

Große Maulbeerarten produzieren größere Bretter, die zum Drechseln und zur Möbelherstellung verwendet werden können.

Obwohl es ein wenig kostet, sind immergrüne Tische, Stühle und Bänke Beispiele für die Verwendung von Maulbeerbaum in der Holzbearbeitung.

Es wird auch bei der Herstellung von Schalen und Drehbänken wie z Olivenholz.

Allerdings ist die Arbeit mit Holz nicht ganz einfach. Sie müssen sehr professionell und erfahren sein, um damit zu arbeiten, denn manchmal kann ein einfacher Nagel das Brett in zwei Hälften teilen.

Das beste Merkmal oder Merkmal des Maulbeerbaums:

Das Beste an Maulbeerholz ist, dass es keine künstlichen Farben oder Oberflächen benötigt. Mit der Zeit kommt es in einer natürlich bronzenen und attraktiv aussehenden Farbe.

Jetzt beginnen Sie mit Mulberry Tree Uses:

Verwendung von Maulbeerholz:

Die beste und häufigste Verwendung, wenn es um Bäume geht, ist der Anbau von Maulbeeren für ihre reifen und essbaren Früchte.

Die Einsatzgebiete des Maulbeerbaums sind dagegen wie folgt:

  • Maulbeerholzmöbel wie Blättertische, Stühle und Bänke
  • Gedrehte Gegenstände (Schüsseln, Körbe, Töpfe und Behälter)
  • Zaunpfosten für Balkon und Garten
  • Weiße Maulbeere wird hauptsächlich als Nahrungsquelle für Seidenraupen verwendet.
  • Um Seiten und Seiten zu produzieren
  • Stift, Kugelschreiber und Gefängnis
  • Bird Feeder und Käfige
  • Brennholz, Holzstämme, Sitzgelegenheiten im Freien

Bevor wir enden, hier sind die FAQs, die uns unsere Leser geschickt haben:

1. Ist Mulberry hartes oder weiches Holz?

Obwohl Maulbeerholz weich ist, gilt es als Hartholz, da hohe Maulbeerbäume Holz bieten, aus dem große Bretter für die Herstellung von Möbeln hergestellt werden können.

2. Ist Maulbeerholz fäulnisbeständig?

Nicht alle Maulbeerbäume sind fäulnisbeständig und werden nicht kommerziell für die Möbelherstellung verwendet. Rote Beeren sind jedoch extrem fäulnisbeständig und werden für Formteile und Anwendungen im Freien verwendet.

3. Eignet sich Maulbeerholz zum Drechseln?

Der Maulbeerbaum eignet sich hervorragend zum Spinnen und Herstellen von Spinnobjekten. Maulbeerholz macht wunderbare Schalen mit natürlichem Rand.

Maulbeerholz lässt sich nur gut drechseln, wenn der Splint cremig und frisch ist. Es ändert sich von Bernstein zu Dunkelbraun, wenn es Sonnenlicht ausgesetzt wird.

4. Warum sind Maulbeerbäume illegal?

Nicht alle Maulbeerbäume sind illegal, aber der Anbau von weißer Maulbeere in Arizona und einigen anderen Teilen der Vereinigten Staaten wurde aufgrund der übermäßigen Verbreitung von Pollen verboten.

5. Ist Maulbeere ein gutes Brennholz?

Mulberry ist ein unglaubliches Brennholz mit einer BTU von 25.8, das eine bewundernswert hohe Hitze erzeugt. Es gehört zu den besten Heizbrennhölzern.

Das Beste am Maulbeerbaum ist, dass er langsam brennt und lange Wärme spendet. Außerdem ist der Maulbeerbaum eine ausgezeichnete Quelle für Holzkohle.

6. Wie verbrennt man Maulbeerholz?

Maulbeerholz brennt hervorragend und erzeugt nicht viel Rauch. Stellen Sie jedoch sicher, dass der Maulbeerbaum vollständig trocken ist, bevor Sie ihn verbrennen. Andernfalls raucht er möglicherweise mehr als nötig.

Achten Sie jedoch darauf, dass der Maulbeerbaum im äußeren Holz verbrannt wird, da er viele Funken erzeugen und brennen oder Feuer fangen kann.

Bottom Line:

Deshalb haben wir geredet über uns fast alles, was man mit einem Maulbeerbaum machen kann. Irgendein andere Ideen? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen.

Vergessen Sie auch nicht zu pinnen/Lesezeichen und besuchen Sie unsere Blog für weitere interessante, aber originelle Informationen.

Hinterlasse uns einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.