Authentisches Malva-Pudding-Rezept von einem Südafrikaner

Malva-Pudding-Rezept,Malva-Pudding,Pudding-Rezept

Über Pudding und Malva Pudding Rezept:

Pudding ist eine Art von Nahrung, die entweder a Dessert oder ein herzhaftes (salziges oder scharfes) Gericht, das Teil der Hauptmahlzeit ist.

In den Vereinigten Staaten und Kanada Pudding bezeichnet charakteristischerweise ein süßes Dessert auf Milchbasis, das in seiner Konsistenz dem von Eiern ähnelt VanillesoßeInstant-Pudding oder nach einem Schaumfestiger, oft kommerziell eingestellt mit MaisstärkeGelatine oder ähnliche Koagulationsmittel wie Wackelpudding. Die moderne amerikanische Bezeichnung für eine bestimmte Art von Dessert hat sich im Laufe der Zeit aus der ursprünglich fast ausschließlichen Verwendung des Begriffs zur Beschreibung herzhafter Gerichte entwickelt, insbesondere solcher, die nach einem ähnlichen Verfahren wie bei Würsten hergestellt werden, bei denen hauptsächlich Fleisch und andere Zutaten enthalten sind flüssige Form werden umhüllt und dann gedämpft oder gekocht, um den Inhalt zu fixieren. Blutwurst und  Haggis überleben von dieser Tradition.

In den United Kingdom und einige der Commonwealth Länder, das Wort Pudding wird immer noch verwendet, um sowohl süße als auch herzhafte Gerichte zu beschreiben. Sofern nicht qualifiziert, bezeichnet der Begriff im alltäglichen Gebrauch jedoch typischerweise ein Dessert; in Großbritannien, Pudding wird als Synonym für einen Dessertgang verwendet. Dessertpuddings sind reichhaltige, ziemlich homogene Desserts auf Stärke- oder Milchbasis, wie z Milchreis, gedämpfte Kuchenmischungen wie Sirup-Schwamm-Pudding mit oder ohne Zusatz von Zutaten wie Trockenfrüchten wie in a Weihnachtspudding. Herzhafte Gerichte beinhalten Yorkshire PuddingBlutwurstTalgpudding und  Steak- und Nierenpudding. (Malva-Pudding-Rezept)

In einigen Commonwealth-Ländern sind diese Puddings bekannt als Vanillesoße (oder Quark), wenn sie in Ei eingedickt sind, wie Pudding wenn stärkeverdickt, und als Gelee if Gelatine-basierend. Pudding kann sich auch auf andere Gerichte beziehen, wie z Brotpudding und  Milchreis, obwohl diese Namen typischerweise von ihrem Ursprung als britische Gerichte herrühren.

Geschichte

Eines der frühesten dokumentierten Rezepte für Asida findet sich in einem arabischen Kochbuch aus dem XNUMX. Jahrhundert von Ibn Sayyar al-Warraq namens Kitab al-Ṭabīḫ (Arabisch: كتاب الطبيخ‎, Das Buch der Gerichte). Es wurde als dicker Pudding aus Datteln beschrieben, der mit geklärter Butter gekocht wurde (Samn). Ein Rezept für Asida wurde auch in einem anonymen erwähnt Hispano-Muslim Kochbuch aus dem 13. Jahrhundert. Im 13. und 14. Jahrhundert in der Bergregion der Rif an der Mittelmeerküste Marokkos, ein Mehl aus leicht gegrilltem Gerste wurde anstelle von Weizenmehl verwendet.

Ein Rezept für Asida, das hinzufügt Argan Samenöl wurde dokumentiert von Löwe Africanus (ca. 1465-1550), der arabische Entdecker, der in der arabischen Welt als Hasan al-Wazan bekannt ist. Laut dem französischen Gelehrten Maxim Rodinson, Asida waren typische Lebensmittel unter den Beduine der vorislamischen und wahrscheinlich späteren Zeit. In dem United Kingdom und einige der Commonwealth Länder, das Wort Pudding kann verwendet werden, um sowohl süße als auch herzhafte Speisen zu beschreiben. Sofern nicht qualifiziert, bezeichnet der Begriff im alltäglichen Gebrauch jedoch typischerweise ein Dessert; in Großbritannien, Pudding wird als Synonym für einen Dessertgang verwendet. (Malva-Pudding-Rezept)

Herzhafte Puddings

Der moderne Gebrauch des Wortes Pudding um hauptsächlich Desserts zu bezeichnen, hat sich im Laufe der Zeit aus der fast ausschließlichen Verwendung des Begriffs zur Beschreibung herzhafter Gerichte entwickelt, insbesondere solcher, die nach einem ähnlichen Verfahren wie Wurst hergestellt werden, bei dem Fleisch und andere Zutaten in einer meist flüssigen Form umhüllt und dann gedämpft oder gekocht werden, um die Inhalt.

Die bekanntesten noch erhaltenen Beispiele sind Blutwurst, das war ein Liebling von King Henry VIIIund Haggis. Andere herzhafte Gerichte sind Talgpudding und  Steak- und Nierenpudding. Gekochter oder gedünsteter Pudding war ein übliches Hauptgericht an Bord von Schiffen in der Royal Navy während des 18. und 19. Jahrhunderts; Pudding wurde als Hauptgericht verwendet, in dem die täglichen Rationen von Mehl und  Talg waren angestellt. v

Dessertpuddings

Commonwealth Dessertpuddings sind reichhaltig, ziemlich homogen Stärke- oder Molkerei-basierte Desserts wie Milchreis oder gedämpfte Kuchenmischungen wie Sirup-Schwamm-Pudding (mit oder ohne Zusatz von Zutaten wie Trockenfrüchten wie in a Weihnachtspudding).

In den Vereinigten Staaten und einigen Teilen Kanadas Pudding bezeichnet charakteristischerweise ein süßes Dessert auf Milchbasis, das in seiner Konsistenz dem auf Eibasis ähnlich ist VanillesoßeInstant-Pudding oder nach einem Schaumfestiger, oft kommerziell eingestellt mit MaisstärkeGelatine oder ähnliche Koagulationsmittel, wie z Wackelpudding Produktlinie der Marke. In Commonwealth-Ländern sind diese Lebensmittel bekannt als Vanillesoße (oder Quark), wenn sie in Ei eingedickt sind, Pudding wenn stärkeverdickt, und Gelee wenn Gelatine-basierend. Pudding kann sich auch auf andere Gerichte beziehen, wie z Brotpudding und  Milchreis in Nordamerika, obwohl sich diese Namen normalerweise von ihrem Ursprung als britische Gerichte ableiten. (Malva-Pudding-Rezept)

Malva-Pudding-Rezept,Malva-Pudding,Pudding-Rezept
Portugiesisch Abt von Priscos Pudding

Über das Malva-Pudding-Rezept:

Wenn Sie in Südafrika sind, suchen Sie nach „Afrikanisches Essen in meiner Nähe“ und

Malva Pudding kommt bestimmt.

Tatsächlich ist es eines der beliebtesten Desserts in Südafrika.

Lernen wir ihn also unverzüglich kennen. (Malva-Pudding-Rezept)

Geschichte des Malva Puddings

Malva-Pudding-Rezept,Malva-Pudding,Pudding-Rezept
Bildquellen picuki

Die südafrikanische Legende Maggie ist die Person, die diesen fabelhaft süßen Malva-Pudding vor fast 50 Jahren erfunden hat. (Malva-Pudding-Rezept)

Seitdem gehört es zu den Top-Dessert-Optionen auf der Speisekarte jedes Restaurants.

Trotz der vielen Variationen dieses Rezepts, wie dem Cape Malay Malva-Pudding-Rezept, dem Boschendal-Malva-Pudding-Rezept, behält es seinen Namen. (Malva-Pudding-Rezept)

Malva-Pudding-Rezept

Portionen: 8-10

Erforderliche Zeit: 40 Minuten (ca.)

Zutaten für das Malva-Pudding-Rezept:

Malva-Pudding-Rezept,Malva-Pudding,Pudding-Rezept
Für Kuchen:
ZutatMenge
Zucker1 Tasse (200g)
Ei2
Butter1 Esslöffel
Aprikosenmarmelade3 Esslöffel
Kuchenmehl150 g
Backsoda1 Teelöffel
Milch1 / 2-Pokal
Weißweinessig2 Teelöffel
Vanille Essenz2 Esslöffel
Für die Sauce:
ZutatMenge
Sahne1 / 2-Pokal
Zucker1 / 2-Pokal
Butter1 / 2-Pokal
Hot Water1 / 2-Pokal
Vanille Essenz1 Teelöffel

Schritt 1: Kuchenvorbereitung

Malva-Pudding-Rezept,Malva-Pudding,Pudding-Rezept

Anleitung:

Fangen wir zuerst mit dem Kuchen an.

Mehl, Zucker und Backpulver in eine Schüssel geben – also alle trockenen Zutaten des Kuchens vermischen. (Malva-Pudding-Rezept)

Fügen Sie nun die Milch, zwei Eier, Vanilleextrakt, geschmolzene Butter und weißen Essig zu der obigen Mischung hinzu.

Sie fragen sich vielleicht, warum hier Essig hinzugefügt wurde, aber hier ist die Antwort.

Der Grund, warum wir Essig hinzufügen, liegt darin, dass Essig eine Säure ist, die, wenn sie mit Backpulver vermischt wird, unter Bildung von Kohlendioxid reagiert und dem Kuchen hilft, das schwammige, weiche, Marshmallow-Mundgefühl zu erreichen, das wir lieben. (Malva-Pudding-Rezept)

Eine Sache zu beachten: Während Sie die Zutaten mischen, schalten Sie Ihren Ofen ein und stellen Sie ihn auf 180 ° F. Wenn Sie die Mischung zubereiten, ist der Ofen also gut vorgeheizt und bereit zum Kochen.

Fügen Sie nun dieser Mischung Aprikosenmarmelade hinzu.

Mit einem kleinen Mixer für 5 Minuten gut mischen oder bis Sie sehen, dass es gut vermischt ist. Hier hilft eine Mixer-Spritzschutzabdeckung, die ein Verschütten der Mischung aus dem Behälter verhindert.

Nachdem Sie den Kuchenteig vorbereitet haben, gießen Sie ihn in die Kuchenform.

Der DIY Tortenformer eignet sich hier am besten als Tortenform, denn damit kannst du deinen Malva-Pudding nach Belieben formen. Herzform, Anfangsbuchstabe Ihres Namens etc.

Oder wenn Sie individuelle Muffins oder Cupcakes herstellen möchten, ist ein Teigspender vorzuziehen.

Nun in den auf 180 °C vorgeheizten Ofen geben, 15-20 Minuten. (Malva-Pudding-Rezept)

Schritt 2: Zubereitung der Topping-Sauce

Malva-Pudding-Rezept,Malva-Pudding,Pudding-Rezept
Bildquellen Pinterest

Während der Kuchen backt, können Sie die Sauce zubereiten.

Nachdem der Kuchen fertig ist, ist es Zeit, die köstliche Sauce zuzubereiten, die darüber gegossen werden kann.

Anleitung:

Schmelzen Sie ein halbes Glas Butter in einem Topf und fügen Sie dann ein halbes Glas Zucker hinzu.

Dann ein halbes Glas frische Sahne dazugeben und a Esslöffel von Vanilleextrakt. Rühren Sie gut um, während Sie noch bei mittlerer Hitze erhitzen.

Wenn es zu kochen beginnt, fügen Sie ein halbes Glas Wasser hinzu und lassen Sie es eine Weile kochen, und das war's. (Malva-Pudding-Rezept)

Sie sind fertig.

Schritt 3: Letzte Vorbereitung

Malva-Pudding-Rezept,Malva-Pudding,Pudding-Rezept
Bildquellen Pinterest

Der Kuchen sollte jetzt fertig sein. Nehmen Sie es aus dem Ofen und träufeln Sie diese Sauce darüber. Achten Sie darauf, eine dicke Schicht auf den Kuchen zu legen, die seine Oberfläche verdeckt.

Malva-Pudding ist servierfertig. (Malva-Pudding-Rezept)

Wie serviert man Malva-Pudding?

Vergessen Sie nicht, beim Servieren eine Kugel frische Sahne in die Schüssel neben der Scheibe zu geben.

Wie gesund ist Malva Pudding?

Eine 100-Gramm-Portion Malva-Pudding enthält 317 Kalorien, 46 Kohlenhydrate, 15 g Fett und kein Protein. (Malva-Pudding-Rezept)

Backtipps für Malva Pudding

Malva-Pudding-Rezept,Malva-Pudding,Pudding-Rezept
Bildquellen Pinterest
  • Stellen Sie sicher, dass der Ofen bereits heiß ist, wie oben erwähnt. Wenn Sie den Teig in den kalten Ofen schieben, erhalten Sie nicht den gewünschten Geschmack.
  • Die verwendete Pfanne sollte nicht klebrig sein oder einfach einen Ofenstyler verwenden.
  • Obwohl Sie die Temperatur nach den oben genannten Standards einstellen, behalten Sie den Kuchen im Auge. Denn die Garzeit hängt auch von der Art der Pfanne, der Temperatur des Backofens und dessen Innenraum ab.
  • Achten Sie darauf, es gut zu schlagen, aber nicht zu lange. Wenn Sie es ein wenig mischen, sieht es rau aus, während Sie zu viel mischen, um den Schwamm zu dünn und glatt zu machen. Schauen Sie sich den Vergleich unten an, in dem jeder für unterschiedliche Zeiten gemischt wird.

Vergessen Sie auch nicht zu pinnen/Lesezeichen und besuchen Sie unsere Blog für weitere interessante, aber originelle Informationen. (Wodka und Traubensaft)

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezepte und getaggt .

Ein Gedanke zu "Authentisches Malva-Pudding-Rezept von einem Südafrikaner"

  1. Anna Helena sagt:

    Hallo! Ich komme aus Brasilien und habe gerade den Malva-Pudding gemacht, aber er ist nicht braun wie auf dem Bild des Rezepts. Ich probiere es nochmal lol. Danke schön!

Hinterlasse uns einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.