Wie man das Immunsystem schnell und natürlich stärkt

So stärken Sie das Immunsystem, stärken das Immunsystem, das Immunsystem

Über das Immunsystem und wie man das Immunsystem stärkt?

The Immunsystems ist ein Netzwerk von biologische Prozesse das schützt ein Organismus aus Krankheiten. Es erkennt und reagiert auf eine Vielzahl von Pathogene, von Viren zu Parasitäre WürmerSPACE Krebszellen und Gegenstände wie Holz Splitter, was sie von den gesunden des Organismus unterscheidet Tissues. Viele Arten haben zwei Hauptsubsysteme des Immunsystems. Die angeborenes Immunsystem bietet eine vorkonfigurierte Reaktion auf breite Gruppen von Situationen und Reizen. Die adaptives Immunsystem bietet eine maßgeschneiderte Reaktion auf jeden Stimulus, indem es lernt, Moleküle zu erkennen, denen er zuvor begegnet ist. Beide verwenden Moleküle und  Zellen um ihre Funktionen zu erfüllen.

Fast alle Organismen haben eine Art Immunsystem. Bakterien ein rudimentäres Immunsystem in Form von Enzyme die schützen vor   Infektionen. Andere grundlegende Immunmechanismen entwickelten sich in der Antike Pflanzen und Tiere und bleiben in ihren modernen Nachkommen. Zu diesen Mechanismen gehören Phagozytoseantimikrobielle Peptide namens VerteidigerUnd der KomplementsystemKieferwirbeltiere, einschließlich des Menschen, verfügen über noch ausgeklügeltere Abwehrmechanismen, einschließlich der Fähigkeit, sich anzupassen, um Krankheitserreger effizienter zu erkennen. Adaptive (oder erworbene) Immunität schafft eine immunologisches Gedächtnis Dies führt zu einer verstärkten Reaktion auf nachfolgende Begegnungen mit demselben Krankheitserreger. Dieser Prozess der erworbenen Immunität ist die Grundlage für Impfung.

Eine Fehlfunktion des Immunsystems kann verursachen Autoimmunerkrankungenentzündliche Erkrankungen und  KrebsImmunschwäche tritt auf, wenn das Immunsystem weniger aktiv als normal ist, was zu wiederkehrenden und lebensbedrohlichen Infektionen führt. Beim Menschen kann eine Immunschwäche das Ergebnis einer Erbkrankheit sowie schwerer kombinierter Immundefekt, erworbene Bedingungen wie HIV/AIDS, oder die Verwendung von immunsuppressive MedikamenteAutoimmunität resultiert aus einem hyperaktiven Immunsystem, das normales Gewebe angreift, als ob es fremde Organismen wären. Zu den häufigsten Autoimmunerkrankungen gehören Hashimoto-Thyreoiditisrheumatoider ArthritisDiabetes mellitus Typ 1und systemischer Lupus erythematodesImmunologie umfasst die Erforschung aller Aspekte des Immunsystems. (Wie man das Immunsystem stärkt)

Mehrschichtige Verteidigung

Das Immunsystem schützt seinen Wirt vor Infektion mit mehrschichtigen Abwehrmechanismen von zunehmender Spezifität. Physikalische Barrieren verhindern Krankheitserreger wie Bakterien und  Viren vom Eindringen in den Organismus ab. Wenn ein Krankheitserreger diese Barrieren durchbricht, angeborenes Immunsystem bietet eine sofortige, aber unspezifische Reaktion. Das angeborene Immunsystem findet sich in allen Tiere

Wenn Krankheitserreger der angeborenen Reaktion erfolgreich entgehen, besitzen Wirbeltiere eine zweite Schutzschicht, die adaptives Immunsystem, die durch die angeborene Reaktion aktiviert wird. Hier passt das Immunsystem seine Reaktion während einer Infektion an, um die Erkennung des Erregers zu verbessern. Diese verbesserte Reaktion bleibt dann nach der Eliminierung des Erregers in Form einer immunologisches Gedächtnisund ermöglicht es dem adaptiven Immunsystem, jedes Mal, wenn dieser Erreger auftritt, schnellere und stärkere Angriffe durchzuführen. (Wie man das Immunsystem stärkt)

Oberflächenbarrieren

Mehrere Barrieren schützen Organismen vor Infektionen, einschließlich mechanischer, chemischer und biologischer Barrieren. Das Wachsartige Kutikula der meisten Blätter, die Exoskelett von Insekten, die Muscheln und Membranen von extern abgelegten Eiern und Haare sind Beispiele für mechanische Barrieren, die die erste Verteidigungslinie gegen Infektionen darstellen. Organismen können nicht vollständig von ihrer Umgebung abgeschottet werden, daher schützen Systeme Körperöffnungen wie die LungeInnereienUnd der Urogenitaltrakt. In der Lunge stoßen Husten und Niesen mechanisch Krankheitserreger und andere aus Reizstoffe von dem Atemwege. Die Spülwirkung von Tränen und  Urin stößt auch mechanisch Krankheitserreger aus, während Schleim von den Atemwegen abgesondert und Magen-Darmtrakt dient zum Einfangen und Verwickeln Mikroorganismen.

Chemische Barrieren schützen auch vor Infektionen. Haut und Atemwege sezernieren antimikrobielle Peptide wie die β-VerteidigerEnzyme sowie Lysozym und  Phospholipase A2 in Speichel, Tränen, und Muttermilch Auch antibakteriellVaginal Sekrete dienen als chemische Barriere Menarche, wenn sie leicht werden sauer, Während Sperma enthält Defensine und Zink Krankheitserreger abzutöten. In dem MagenMagensäure dient als chemischer Schutz gegen aufgenommene Krankheitserreger.

Im Urogenital- und Magen-Darm-Trakt, kommensal Flora dienen als biologische Barrieren, indem sie mit pathogenen Bakterien um Nahrung und Raum konkurrieren und in einigen Fällen die Bedingungen in ihrer Umgebung verändern, wie z pH oder verfügbares Eisen. Dadurch wird die Wahrscheinlichkeit verringert, dass Krankheitserreger eine ausreichende Anzahl erreichen, um Krankheiten zu verursachen. (Wie man das Immunsystem stärkt)

Angeborenes Immunsystem

Mikroorganismen oder Toxine, die erfolgreich in einen Organismus eindringen, treffen auf die Zellen und Mechanismen des angeborenen Immunsystems. Die angeborene Reaktion wird normalerweise ausgelöst, wenn Mikroben identifiziert werden durch Mustererkennungsrezeptoren, die Bestandteile erkennen, die in breiten Gruppen von Mikroorganismen konserviert sind, oder bei beschädigten, verletzten oder gestressten Zellen Alarmsignale aussenden, von denen viele von den gleichen Rezeptoren erkannt werden, die Krankheitserreger erkennen. Die angeborene Immunabwehr ist unspezifisch, was bedeutet, dass diese Systeme generisch auf Krankheitserreger reagieren. Dieses System verleiht keine dauerhafte Immunität gegen einen Erreger. Das angeborene Immunsystem ist das dominierende System der Wirtsabwehr in den meisten Organismen und das einzige in Pflanzen. (Wie man das Immunsystem stärkt)

Immunsensorik

Zellen des angeborenen Immunsystems nutzen Mustererkennungsrezeptoren molekulare Strukturen zu erkennen, die von Krankheitserregern produziert werden. Sie sind proteiny exprimiert, hauptsächlich von Zellen der angeborenes Immunsystem, wie dendritische Zellen, Makrophagen, Monozyten, Neutrophile und Epithelzellen, um zwei Klassen von Molekülen zu identifizieren: pathogenassoziierte molekulare Muster (PAMPs), die mit mikrobiellen Pathogeneund schadensassoziierte molekulare Muster (DAMPs), die mit Komponenten von Wirtszellen assoziiert sind, die bei Zellschädigung oder Zelltod freigesetzt werden.

Die Erkennung von extrazellulären oder endosomalen PAMPs wird vermittelt durch Transmembranproteine bekannt zollähnliche Rezeptoren (TLR). TLRs teilen ein typisches Strukturmotiv, das leucinreiche Wiederholungen (LRR), die ihnen eine geschwungene Form verleihen. Toll-like-Rezeptoren wurden erstmals in . entdeckt Drosophila und lösen die Synthese und Sekretion von Zytokine und Aktivierung anderer Wirtsabwehrprogramme, die sowohl für angeborene als auch für adaptive Immunantworten notwendig sind. Beim Menschen wurden zehn Toll-like-Rezeptoren beschrieben.

Zellen des angeborenen Immunsystems haben Mustererkennungsrezeptoren im Inneren, die Infektionen oder Zellschäden erkennen. Drei Hauptklassen dieser „zytosolischen“ Rezeptoren sind NOD-ähnliche RezeptorenRIG (Retinsäure-induzierbares Gen)-ähnliche Rezeptorenund zytosolische DNA-Sensoren. (Wie man das Immunsystem stärkt)

Humorale Abwehr

Das Komplementsystem ist a biochemische Kaskade das die Oberflächen fremder Zellen angreift. Es enthält über 20 verschiedene Proteine ​​und ist nach seiner Fähigkeit benannt, die Abtötung von Krankheitserregern durch Antikörper. Komplement ist die wichtigste humorale Komponente der angeborenen Immunantwort. Viele Arten haben Komplementsysteme, einschließlich Nicht-Säugetiere  wie Pflanzen, Fische und einiges Wirbellosen. Beim Menschen wird diese Reaktion durch die Komplementbindung an Antikörper, die an diese Mikroben angeheftet sind, oder die Bindung von Komplementproteinen an aktiviert Kohlenhydrate auf den Oberflächen von Mikroben. Diese Anerkennung Signal löst eine schnelle Tötungsreaktion aus. 

Die Reaktionsgeschwindigkeit ist das Ergebnis der Signalverstärkung, die nach sequentiellem auftritt proteolytisch Aktivierung von Komplementmolekülen, die ebenfalls Proteasen sind. Nachdem Komplementproteine ​​anfänglich an die Mikrobe binden, aktivieren sie deren Proteaseaktivität, die wiederum andere Komplementproteasen aktiviert und so weiter. Dies erzeugt a Katalytisch Kaskade, die das Anfangssignal durch kontrollierte . verstärkt positives Feedback. Die Kaskade führt zur Produktion von Peptiden, die Immunzellen anziehen, erhöhen Vaskuläre Permeabilitätund opsonisieren (überziehen) die Oberfläche eines Krankheitserregers, um ihn zur Zerstörung zu markieren. Diese Komplementablagerung kann Zellen auch direkt abtöten, indem sie ihre Plasma Membran. (Wie man das Immunsystem stärkt)

So stärken Sie das Immunsystem, stärken das Immunsystem, das Immunsystem
Rasterelektronenmikroskop Bild einer Single Weiße Blut Zelle (gelb/rechts), verschlingend Milzbrandbakterien (orange/links) – Maßstabsbalken ist 5 µm (Falschfarbe)

Sie müssen Ihre Mutter gehört haben, die Ihnen sagt, dass Sie nicht in die Kälte gehen sollen, ohne sich zu schützen. Wenn er das sagt, bedeutet das, dass Ihr Immunsystem dem Zorn des Wetters nicht standhalten kann.

Was bedeutet dieses Immunsystem? Ist es eines der Organsysteme unseres Körpers, das unser Leben ausmacht? Betrachten wir dieses System einmal aus der Vogelperspektive und untersuchen eingehend, was das Immunsystem stärkt. (Wie man das Immunsystem stärkt)

Was ist das Immunsystem?

Unser Immunsystem ist eine Kombination spezieller Organe; komplexe Netzwerke von Zellen und Proteinen, die unserem Körper helfen, Infektionen zu bekämpfen.

Interessanterweise verfolgt unser Immunsystem jede Mikrobe, die es bekämpft, sodass beim nächsten Mal dieselbe Mikrobe schneller als zuvor getötet werden kann. (Wie man das Immunsystem stärkt)

Teile des Immunsystems

  • Weiße Blutkörperchen
  • Antikörper
  • Milz
  • Thymusdrüse
  • Knochenmark
  • Lymphsystem
  • Komplementsystem (Wie man das Immunsystem stärkt)

Symptome eines schwachen Immunsystems (Immunschwäche)

  • Ihre Erkältung, Grippe, Halsschmerzen viel früher und häufiger als andere
  • Sie haben Verdauungsprobleme wie häufigen Durchfall, Krämpfe, Übelkeit
  • Verzögerung in Wachstum und Entwicklung
  • Autoimmunerkrankungen wie Typ-1-Diabetes, rheumatoide Arthritis, Lupus
  • niedrige Blutplättchen
  • Infektion und Entzündung bestimmter Organe (Wie man das Immunsystem stärkt)

So überprüfen Sie Ihr Immunsystem

Wenn die Symptome so offensichtlich sind wie oben erwähnt, fragen Sie sich vielleicht, wie Sie Ihr Immunsystem überprüfen können. Nun, für Eltern von Kindern mit primärer Immunschwäche gibt es einige Tests zur Diagnose Ihres Immunsystems, einschließlich eines Bluttests oder eines vorgeburtlichen Tests. (Wie man das Immunsystem stärkt)

So bauen Sie ein starkes Immunsystem auf

1. Welche Lebensmittel stärken dein Immunsystem schnell

Nachfolgend finden Sie eine umfassende Liste von Lebensmitteln, die Ihr Immunsystem stärken. In Anbetracht der täglichen Mindestaufnahme sollte eher eine Abwechslung als ein bestimmtes Lebensmittel eingenommen werden. Wenn Sie sich fragen, wie Sie die Immunität mit Hausmitteln stärken können, finden Sie unten genau das, wonach Sie suchen. (Wie man das Immunsystem stärkt)

Wassermelone

So stärken Sie das Immunsystem, stärken das Immunsystem, das Immunsystem

Die Wassermelone gehört zu den Früchten, die das Immunsystem um ein Vielfaches stärken. In Scheiben geschnitten enthält dieses große Wasserreservoir (ca. 90 % Wasser) schnell und einfach 270 mg Kalium, benötigt ca. 18 % Vitamin A und ca. 21 % Vitamin C. Ein starkes Immunsystem, weniger Krebs, Herzerkrankungen, weniger Entzündungen u Stress, Muskelschmerzen. (Wie man das Immunsystem stärkt)

Eine Studie des National Center for Biotechnology Information (NCBI) ergab, dass Vitamin C unser Immunsystem stärkt, indem es aktiv an der Zellfunktion sowohl des angeborenen als auch des adaptiven Immunsystems teilnimmt. (Wie man das Immunsystem stärkt)

Sie können es nach Ihrem Geschmack verwenden. Mit allen schneiden Schneidemaschine, machen Sie einen Obstsalat und garnieren Sie ihn mit Honig und Salz. (Wie man das Immunsystem stärkt)

Orangen und Zitrone

So stärken Sie das Immunsystem, stärken das Immunsystem, das Immunsystem

Orangen und Zitronen gehören zu einer Klasse namens Citrus. Es ist reich an Vitamin C, einem der Vitamine, die das Immunsystem stärken. Es mag seltsam erscheinen, diese zu haben, wenn Sie die Grippe oder Grippe haben, aber überraschenderweise stärken sie das Immunsystem. Im Gegensatz zu Fetten speichert dein Körper keine fettunlöslichen Vitamine. (Wie man das Immunsystem stärkt)

Wenn die Erkältung beginnt, wird jedoch davon abgeraten, Vitamin C-haltige Lebensmittel zu sich zu nehmen, insbesondere keine sauren wie Orangen und Zitronen. (Wie man das Immunsystem stärkt)

So stärken Sie das Immunsystem, stärken das Immunsystem, das Immunsystem

Andere Vitamin-C-Quellen sind Kiwi, Brokkoli, Erdbeeren, Brüssel, Grapefruit, Tomatenkohl, Kartoffeln, Spinat und grüne Erbsen, in der Reihenfolge von hoch bis weniger. (Quelle: National Institute of Health) (Wie man das Immunsystem stärkt)

Paprika oder rote Paprika

So stärken Sie das Immunsystem, stärken das Immunsystem, das Immunsystem

Roter Pfeffer ist eine weitere Quelle für Vitamin C, etwa 181% des Durchschnitts. 2000 Kalorien Diät. Es enthält auch viel Vitamin A, das eine normale Sehkraft, das Immunsystem und die Fortpflanzung unterstützt. Kochen ist auch gut, aber Ernährungswissenschaftler sagen, dass es gesünder ist, hacken und roh verwenden. (Wie man das Immunsystem stärkt)

Knoblauch

So stärken Sie das Immunsystem, stärken das Immunsystem, das Immunsystem

Knoblauch stärkt nicht nur dein Immunsystem, sondern schützt dich auch vor bestimmten Herzkrankheiten, Krebs und mikrobiellen Infektionen. Laut einer vom National Institute of Health veröffentlichten Studie stimuliert Knoblauch Immunzellen. (Wie man das Immunsystem stärkt)

Seit Jahrhunderten wird Knoblauch zur Behandlung vieler Krankheiten mit geschwächtem Immunsystem eingesetzt. Seine bioaktive Verbindung Allicin hat hervorragende antibakterielle Eigenschaften. Seine entzündungshemmenden Eigenschaften unterstützen zudem die Stärkung des Immunsystems. (Wie man das Immunsystem stärkt)

Menschen, die Knoblauch regelmäßig oder manchmal roh, wie in Lebensmitteln, zu sich nehmen, erkranken seltener an saisonalen Krankheiten wie Grippe oder Erkältung. Selbst wenn sie es tun, erholen sie sich möglicherweise schneller als diejenigen, die noch nie Knoblauch verwendet haben. Es liegt an Ihnen, es mit jedem zu schneiden oder zu zerkleinern Knoblauchpresse. (Wie man das Immunsystem stärkt)

Hühnersuppe

So stärken Sie das Immunsystem, stärken das Immunsystem, das Immunsystem

Wir wissen, dass Hühnersuppe das am meisten empfohlene Gericht ist, wenn wir Grippe oder Erkältung haben. Aber hat dieses Lebensmittel wirklich medizinische Eigenschaften? (Wie man das Immunsystem stärkt)

Laut Forschung kann es eine entzündungshemmende Wirkung haben, die hilft, Infektionen der Atemwege zu lindern. (Wie man das Immunsystem stärkt)

Einer der Gründe kann sein, dass seine Inhaltsstoffe viele Mineralien und Vitamine enthalten. Zum Beispiel liefern Karotten in Suppe Vitamin A, das eine wichtige Rolle bei der Immunantwort spielt. (Wie man das Immunsystem stärkt)

Andere Nahrung

Weißt du es?

„Ein Vitamin ist ein Stoff, der krank macht, wenn man es nicht isst.“ (Albert Szent-Györgyi, Nobelpreis für Physiologie oder Medizin, 1937). (Wie man das Immunsystem stärkt)

Lebensmittel reich an Vitamin D

Eine kürzlich von den US National Institutes of Health (NIH) veröffentlichte Studie, die von drei renommierten Forschern aus den USA und Japan geleitet wurde, kam zu dem Schluss, dass Vitamin D trotz vieler offener Fragen Metaboliten bildet und bei der Bekämpfung von Autoimmunerkrankungen hilft. (Wie man das Immunsystem stärkt)

Vitamin D Lachs, Milch und Rinderleber, Eier York, Käse usw. Es kommt im Überschuss in fettem Fisch vor, wie z. B. Auch eine der größten Quellen dieses Vitamins ist die Sonneneinstrahlung. (Wie man das Immunsystem stärkt)

So stärken Sie das Immunsystem, stärken das Immunsystem, das Immunsystem

Lebensmittel reich an Vitamin A

So stärken Sie das Immunsystem, stärken das Immunsystem, das Immunsystem

Vitamin A, ein fettlösliches Vitamin, das in der Leber gespeichert wird, hat andererseits eine nachweislich fördernde und regulierende Rolle im natürlichen und adaptiven Immunsystem. Neben der Stärkung unseres Immunsystems bietet es eine verbesserte Abwehr gegen bestimmte Infektionskrankheiten, laut a Studie veröffentlicht am NIH. (Wie man das Immunsystem stärkt)

Vitamin A ist reich an tierischen Produkten wie Fisch, Fleisch, angereichertem Getreide (gem Steckbrief vom National Institute of Health USA) (Wie man das Immunsystem stärkt)

2. Ein gesunder Lebensstil kann Ihr Immunsystem auf natürliche Weise stärken

So stärken Sie das Immunsystem, stärken das Immunsystem, das Immunsystem

Nachdem Sie nun eine Vorstellung davon haben, welche Lebensmittel Ihr Immunsystem stärken, ist es an der Zeit, nach anderen Wegen zu suchen. Nahrung ist zweifellos eine langfristige und dauerhafte Lösung, um Ihre Immunität zu stärken, aber Ihr Lebensstil ist sehr wichtig. Die Annahme des folgenden Lebensstils kann die richtige Lösung für eine primäre Immunschwäche sein.

  • MIT DEM RAUCHEN AUFHÖREN. Rauchen erhöht nicht nur das Krebsrisiko, sondern schwächt auch Ihr angeborenes und lernfähiges Immunsystem. (Wie man das Immunsystem stärkt)
  • TÄGLICHE ÜBUNG. Regelmäßige Bewegung aktiviert Ihre T-Zellen und hält Sie gleichzeitig aktiv. T-Zellen helfen Ihrem Körper, Infektionen zu bekämpfen. Es ist eine der besten Möglichkeiten, Ihr Immunsystem auf natürliche Weise zu stärken.
  • GESUNDES GEWICHT HALTEN. Eine Höhen-Gewichts-Tabelle kann hilfreich sein, um zu überprüfen, ob Sie über- oder untergewichtig sind. Früchte wie Baobab können auch beim Abnehmen helfen.
  • REDUZIEREN SIE ZUCKER- UND ALKOHOLVERBRAUCH. Schwächt Alkohol Ihr Immunsystem? Ja auf jeden Fall. Eine hohe Aufnahme von Zucker und Alkohol verringert die Fähigkeit der weißen Blutkörperchen, Infektionen zu bekämpfen und sollte daher so weit wie möglich reduziert werden.
  • VOLLE SIEBEN STUNDEN SCHLAF. Obwohl die Schlafdauer von Person zu Person unterschiedlich ist, wird gesagt, dass durchschnittlich sieben Stunden Schlaf pro Nacht ausreichen.
  • WASCHEN SIE IHRE HÄNDE REGELMÄSSIG. Richtiges Händewaschen kann helfen, die Ausbreitung von Bakterien und Viren zu verhindern. Menschen mit einem schwachen Immunsystem sind anfälliger für Erkrankungen des Verdauungs- und Atmungssystems. (Wie man das Immunsystem stärkt)
  • STRESS REDUZIEREN. Schwächt Stress Ihr Immunsystem? Ja, das ist es weitgehend. Eine Möglichkeit, dies zu reduzieren, besteht darin, eine Umgebung um Sie herum ruhig und beruhigend zu gestalten. Es ist, als ob Sie einen Öldiffusor in Ihrem Zimmer verwenden würden.

3. Hundebesitz und Immunität

So stärken Sie das Immunsystem, stärken das Immunsystem, das Immunsystem

Neuere Forschungen haben gezeigt, dass das Streicheln von Tieren wie Hunden die Immunität erhöht. Der wahrscheinliche Grund ist, sich mit dem Haustier zu beschäftigen, zu joggen und ein weniger stressiges Leben zu führen.

An der State University of New Jersey, einer öffentlichen amerikanischen Forschungsuniversität, wurde eine Studie durchgeführt, die sich speziell mit den Bereichen der Haustierhaltung und ihren Auswirkungen auf das Immunsystem in verschiedenen Altersgruppen befasste.

In ihrer Pilotstudie mit 136 Antworten fanden sie heraus, dass ein Haustier die Häufigkeit von Erkrankungen im Vergleich zu denen ohne Haustier reduzierte. Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren wiesen die niedrigste Erkrankungsrate und -dauer auf und können durch den Kontakt mit Haustieren von klein auf ein starkes Immunsystem entwickelt haben.

Daher wird dringend empfohlen, sich mit Ihrem Haustier anzufreunden und Zeit mit ihm zu verbringen. (Wie man das Immunsystem stärkt)

Neben rein natürlichen Mitteln zur Stärkung der Immunität finden Sie es in den Regalen der Apotheken voller Kapseln und Pillen, die als die besten Nahrungsergänzungsmittel zur Stärkung des Immunsystems beschrieben werden. Nach a Studie von Michael Sternbach, Professor an der Harvard Medical School, hilft die Ergänzung nicht wirklich bei der Bekämpfung der Krankheit. Er sagt auch, dass alles, was behauptet, Ihr Immunsystem zu stärken, plötzlich Autoimmunität und andere Probleme auslösen kann. (Wie man das Immunsystem stärkt)

Ähnliche Meinungen gibt es auch von anderen Ernährungswissenschaftlern zu synthetischen Getränken zur Stärkung des Immunsystems.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Aufnahme der oben genannten besten Lebensmittel in Ihre tägliche Ernährung und eine gesunde Lebensweise Ihr Immunsystem ohne externe Nahrungsergänzungsmittel schnell stärken können. Je stärker Ihre Immunität ist, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, sich mit Pandemieviren zu infizieren.

Vergessen Sie auch nicht, zu pinnen / zu bookmarken und besuchen Sie unsere Blog für weitere interessante, aber originelle Informationen.

Hinterlasse uns einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.