Alles über den entzückenden und niedlichen flauschigen Corgi: Was Sie für die Adoption wissen müssen?

Flauschiger Corgi

Liebst du Corgis? Erwägen Sie, sich eine anzuschaffen? Wir haben den richtigen Hund für Sie, den flauschigen Corgi.

Ja, Sie haben richtig gelesen. Corgis haben auch eine Federvielfalt.

Die Rede ist vom langhaarigen Corgi, dem Inbegriff von Niedlichkeit und Federn. Aber ist es besser als normaler Corgi? Wenn nicht, was ist der Unterschied zwischen den beiden in Bezug auf Preis, Fellwechsel, Training, Pflege und alle anderen Grundbedürfnisse?

Und vor allem, welches ist ideal zum Annehmen?

Lesen Sie weiter bis zum Ende, um Ihren Corgi-Haustier-Wissenstopf zu maximieren!

Flauschiger Corgi

Flauschiger Corgi
Bildquellen instagram

Ist das wirklich das Erste, was uns in den Sinn kommt, wenn wir den Namen Langhaarcorgi hören? Einfach gesagt, ja. Sie sind eine nette Tatsache.

Und nein, es sind nicht die üblichen Standard-Corgis, die wir in den sozialen Medien sehen, es sind Hunde ähnlicher Rassen mit einer Fellmutation wie der Panda Deutscher Schäferhund.

Nun stellt sich die Frage,

Was genau ist ein flauschiger Corgi?

Ein normaler Corgi, entweder ein Pembroke Welsh oder ein flauschiger Cardigan. Der Langhaarcorgi ist das Ergebnis einer genetischen Mutation (rezessives FGF5-Federgen).

Ein flauschiges, ständig wachsendes, schönes, weiches Fell ist ein seltener, aber beliebter Welpe mit kleinen oder zwergenhaften Beinen, attraktiven langen Ohren und einem kupierten Schwanz (um den Rassestandards von Corgis zu entsprechen).

Was ist der Ursprung von flauschigen Corgi-Welpen?

Sie waren Hütehunde, die in Wales, Großbritannien, gezüchtet wurden. Die Geschichte der walisischen Corgis, Cardigans und Pembrokes lässt sich jedoch bis zu einem zurückverfolgen wolfsähnlicher Hund, die Spitzrasse.

Das Haufengen kann auch in zwei beliebigen Arten von Gal-Gattungen vorkommen. Sie werden jedoch häufig hauptsächlich als Pembroke-Walisercorgi-Gefieder gefunden.

Das bedeutet nicht, dass Sie keinen flauschigen Strickjacken-Corgi kaufen können. Alles, was Sie tun müssen, ist einen seriösen Züchter zu finden, der Ihren Wurf füttert.

Sind Fluffy Corgis AKC zugelassen?

Der American Kennel Club erkennt die flauschige Rasse an, aber auf eine schlechte Art und Weise. Nein, sie sind nicht irgendein fehlerhafter Hund mit Gesundheitsproblemen, sondern nur eine einzigartige Version des Standard-Corgi.

Außerdem hat die Behörde Standards festgelegt, nach denen sie eine bestimmte Hunderasse registrieren. Unglücklicherweise für Corgies genehmigt der Club nur einen normalen Corgi-Hund ohne struppiges Fell.

Die beiden Corgi-Arten, der Cardigan und der Pembroke, wurden jedoch bereits vom Club als separate Rassen registriert.

Verschiedene mutierte reinrassige Hunde wie Corgi Flausch oder neue und verbesserte Rassen wie Lykanischer Hirte sind ziemlich schwierig, sich bei einem autorisierten Club anzumelden.

Dies liegt an Standardregeln, die eine Hunderasse befolgen und bestehen muss, um vom Club zugelassen zu werden.

Aussehen des flauschigen Corgi

Der Corgi ist keine neue Rasse. In der Tat, solche Hunde, Queen II. Sie waren königliche Hunde während der elisabethanischen Ära.

Und da sich flauschige Corgis nicht von der Standardrasse unterscheiden, bedeutet das, dass sie auch damals im Wurf waren.

Sie haben ein dickes Fell, kurze Beine, kupierte Schwänze und große Ohren. Ihre flauschige, seidige Haut ist so weich, dass Sie von ihren charmanten Persönlichkeiten nicht genug bekommen können.

Ähnlich wie bei anderen Corgi-Hunden stehen ihnen verschiedene Fellfarben zur Adoption zur Verfügung:

  • Dreifarbiger flauschiger Corgi (Pembroke oder Cardigan)
  • Strickjacke Brindle Flauschige Corgis
  • Flauschiger Zobelcorgi
  • Schwarzer Corgi flauschig
  • Red Fluff Corgi (Pembroke oder Cardigan)
  • Blue Merle Fluff Corgis (Ausnahme)
  • Schwarz und weiß flauschig

Sie sind kleine Welpen wie die morkie poop mit einer durchschnittlichen Höhe von etwa 9 bis 12 Zoll (23 cm bis 31 cm) und kann bis zu 27 Pfund wiegen.

Außerdem sind männliche Corgis etwas größer als weibliche flauschige Welpen.

Woher wissen Sie also, ob ein Corgi-Hund flauschig ist? Und vor allem, was ist der Grund für Ihre Schwellungen?

Langhaarige reinrassige Corgis sind Rassen, die aufgrund einer rezessiven (erhabenen) Genmutation entstehen, die dazu führt, dass der Hund struppiges Fell hat. Diese Fellveränderung wird 4 bis 8 Wochen nach der Geburt des Welpen sichtbar.

Insgesamt ist es ein gesunder Hund wie Standard-Corgis.

Ein flauschiger Corgi wird oft mit einem normalen Corgi verglichen. Außerdem verwechseln Menschen oft Corgi-Rassen, wenn es um struppiges Fell geht.

Um ehrlich zu sein, ist der Unterschied im Aussehen zwischen den dreien sehr deutlich. Verstehst du nicht? Lassen Sie uns Ihnen helfen, in einfachen Worten zu verstehen:

Flauschiger Corgi Vs. Normaler Corgi

Flauschiger Corgi
Bildquellen pinterest

Im Allgemeinen haben flauschige Corgis ein volleres Aussehen als normale kurzhaarige Corgis. Außerdem wächst ihr weiches Fell ewig nach.

Der normale Corgi hat sichtbar dichtes Haar an Schultern, Brust, Nacken, Rückseite der Hinterbeine und Stümpfe (Vorderbeine). Der lange Corgi-Pelzmantel ist jedoch an den Füßen, Ohren, Unterseiten, Hinterbeinen, Beinen und der Brust auffällig.

Wenn der Welpe groß genug ist, kann man den Unterschied im Fell beider Hunde sehen. Es macht sich jedoch erst nach 4-10 Wochen bemerkbar, wenn ein Corgi geboren wird.

Hinweis: Fluff Corgis sind fast immer langhaarige Welpen, während normale Corgis feines, kurzes oder mittleres Fell haben können.

Sehen Sie sich ein entzückendes Video des flauschigen Corgi-Welpen Eevi an, um zu sehen, wie flauschig sie sein kann:

Art der flauschigen Corgi-Welpen

Wie normale Corgis können flauschige Welpen eine Pembroke-Gallone oder eine Strickjacke-Gallone sein. Nein, es sind nicht die gleichen Hunde, aber sie haben deutliche Unterschiede, die unten erklärt werden:

Flauschiger walisischer Pembroke-Corgi

Flauschiger Corgi
Bildquellen pinterest

Es ist eine häufigere Sorte als der Cardigan-Typ. Der Schwanz ist fast unsichtbar (geklemmt), um dem AKC-Standard zu entsprechen.

Sie sind kleinere Corgis, 9 bis 12 Zoll hoch und wiegen 24 bis 37 Pfund.

Flauschige Strickjacke walisischer Corgi

Flauschiger Corgi
Bildquellen pinterest

Es ist ein doppelt beschichteter, flauschiger Corgi mit dichtem und dichtem Haar. Die Größe des Körpers und des Schwanzes (fuchsartig) des Corgi ist im Allgemeinen größer als die eines Pembroke.

Sie sind mit etwa 10 bis 13 Zoll und 30 bis 35 Pfund in Höhe und Gewicht schwerer als der Pembroke.

Persönlichkeit von Flauschigen Corgis

Flauschigere Corgis sind eine seltene Rasse mit mutiertem Fell von Standardrassen wie Geisterpudel. Bekannt wurde er in der Hundewelt mit einem viralen Video von Maxine, dem flauschigen Corgi, der im Rucksack seines Besitzers durch New York City wandert:

Die Persönlichkeit eines langhaarigen Corgi-Welpen ähnelt der eines normalen Hundes. Wie Sie im obigen Video sehen können, sind sie menschenorientierte kleine Hunde, die es lieben, buchstäblich überall mit ihren Lieblingsmenschen zusammen zu sein.

Der Fuzzy Corgi ist ein verspielter, verspielter, liebevoller und athletischer Hund mit niedlichen kurzen Beinen. Sie können jedoch auch kleine, schelmische, distanzierte Hunde sein, die immer bereit sind, Ärger zu machen.

Sie brauchen auch Spaß Plüschtiere und täglichen Aktivitäten für ihr stabiles Verhalten. Mit dem richtigen Training können sie der perfekte Haustierbegleiter für Ihre Familie sein.

Pflege und Pflege von langhaarigen Corgis

Diese Corgi-Welpen erfordern viel Pflege und Pflege, da sie längere Haare haben als kurzhaarige Corgis. Wenn Sie also an einer flauschigen Corgi-Adoption interessiert sind, berücksichtigen Sie alle ihre Bedürfnisse.

Sein weiches und flauschiges Fell kann durch all den Schmutz und die Unordnung beim Spielen im Freien ziemlich schmutzig werden, also reinigen Sie das Fell vorsichtig mit einem feuchten Tuch, um den Schmutz zu entfernen.

Sie sollten sie jedoch nicht regelmäßig waschen, da dies alle natürlichen Öle zerstört und den schönen Corgi zum Strahlen bringt.

Waschen Sie sie alle zwei Monate mit a Sanfter Haustierwäscher um ihre natürliche Weichheit zu bewahren. Auch nicht vergessen trockne den Mantel nach dem Bad.

Es ist auch wichtig, eine Bürstenroutine (3 bis 4 Mal pro Woche) einzuhalten, um die Schönheit ihrer Flusen zu erhalten.

Verwenden Sie unsere Größentabelle, um die Rasse und das Gewicht Ihres Hundes einer der XNUMX verfügbaren Bettgrößen zuzuordnen. Wenn Sie Fragen zur Größe Ihres Hundes haben, können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen. Pflegehandschuhe ihr dickes, dichtes, doppelt beschichtetes Fell zu pflegen oder einen zu bekommen Tragbarer Haarstaubsauger um zu verhindern, dass Ihre Haare überall herumlaufen.

Verlieren flauschige Corgis also mehr?

Um ehrlich zu sein, nein. Tatsächlich sind ihre Haarausfallgewohnheiten etwas geringer als bei normalen Corgis, die im Sommer Oberhaar abwerfen müssen, um den Körper abzukühlen.

Außerdem können sie während der Haarausfallsaison (Sommer, Winter) jeden Tag etwas mehr verlieren. Stellen Sie also sicher, dass Sie ein Haarentfernungsgerät haben, um Haare überall zu vermeiden.

Aber können Sie Ihren pelzigen Welpen rasieren?

Nein, Rasieren ist nie eine gute Option für doppelhaarige Hunde Schlittenhund, Pommern oder Corgi flauschig. Stattdessen sollten Sie sich für einen leichteren, flauschigen Corgi-Hintern oder einen Fellschnitt entscheiden.

Schneiden Sie auch ihre Nägel, entfernen Sie Ohrenschmalz und ihre Pfoten putzen regelmäßig.

In Bezug auf die Ernährung kann proteinbasiertes (Lachs-)Trockenfutter eine gute Option sein. Sie können auch etwas geben menschliche Nahrung zu Ihrem Welpen als Belohnung.

Sie sollten Ihren flauschigen Welpen jedoch hin und wieder zum Tierarzt bringen, um seine Gesundheit zu erhalten.

Flauschige Corgi-Übung

Flauschiger Corgi
Bildquellen instagram

Diese entzückenden Welpen sind energische und verspielte Hunde, die freundlich und liebevoll zu Kindern und Haustieren sind.

Ein hohes Energieniveau erfordert 1-2 Stunden tägliche Bewegung. Du kannst mit ihnen spazieren gehen, mit ihnen Ball spielen, oder lassen Sie sie im Hof ​​herumlaufen, um ihre Gebäudeausdauer zu kühlen.

Im Allgemeinen sind Hunde leicht zu erziehen, aber manchmal können sie stur und albern sein. Mit Geduld und täglichem Training können sie jedoch glückliche Welpen sein, die es lieben, ihren Lieblingsmenschen mit ihrer Niedlichkeit zum Lächeln zu bringen.

Flauschige Corgi-Gesundheit

Ein gesunder Corgi-Welpe kann bis zu 10-15 Jahre alt werden. Im Allgemeinen sind flauschige Corgis gesunde Hunde und haben keine neu registrierten Probleme außer denen, die bei ihren Standardrassen üblich sind:

Dies sind jedoch keine tödlichen Krankheiten, und regelmäßige ärztliche Untersuchungen können helfen, diese Probleme zum richtigen Zeitpunkt zu diagnostizieren.

Flauschige Corgi-FAQs

Lesen Sie hier Antworten auf einige häufig gestellte Fragen von Hundebesitzern, die daran interessiert sind, einen flauschigen Corgi als Haustier zu adoptieren:

1. Sind flauschige Corgis böse Hunde?

Wenn man vom American Kennel Club spricht, ist ihr Fell fehlerhaft, aber das macht sie nicht zu einem schlechten Hund, denn es dauert mehrere Jahre, bis verschiedene mutierte Rassen von der Behörde anerkannt werden. Der Grund sind die Probleme und Probleme, die mit der Mutation einhergehen.

Für den flauschigen Corgi-Hund sind jedoch keine signifikanten Gesundheitsprobleme registriert.

2. Bleibt der Flaum-Corgis weich?

Laut dem Besitzer eines echten flauschigen Corgi ist das Fell glatt und fühlt sich weich an. Seidig wie ein königliches Kleid aus teurer Kleidung.

Da es sich um eine Variation der Feder handelt, die durch eine natürliche Mutation verursacht wird, bleiben die Federn wahrscheinlich auch mit zunehmendem Alter weich.

3. Ist es schwierig, einen flauschigen Corgi zu adoptieren?

Es wird für eine wohlhabende Person nicht schwierig sein, einen flauschigen Corgi für durchschnittlich 2500 Dollar zu adoptieren. Für andere kann es jedoch schwierig sein, da Corgis einen hohen Pflegebedarf haben und regelmäßige tierärztliche Untersuchungen erfordern, wobei die Kosten noch höher sind.

Aber natürlich hängt alles von den Züchtern des Langhaarcorgis ab, denn flauschige Welpen im Wurf werden nicht absichtlich gezüchtet.

Conclusion

Fluffy Corgi ist eine mutierte Fellvariante normaler Corgi-Hunde. Sie haben ein schönes Fell mit langen Haaren, die sich weich anfühlen.

Abgesehen von dem flauschigen Fell und der hohen Pflege sind Persönlichkeit, Training und andere Bedürfnisse jedoch ähnlich wie bei Standard-Corgis.

Wenn Sie mehr über diese seltene Hunderasse erfahren möchten, lassen Sie es uns wissen. Vergessen Sie auch nicht, unsere zu besuchen Haustier Kategorie um einzigartige Hündchen für Ihre Haustierfamilie zu finden.

Vergessen Sie auch nicht zu pinnen/Lesezeichen und besuchen Sie unsere Blog für weitere interessante, aber originelle Informationen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Haustiere und getaggt .

Hinterlasse uns einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.