Auch wenn die Welt gerade im Chaos ist, muss ich...

Die Welt ist im Chaos

Auch wenn die Welt gerade im Chaos ist, muss ich...

2021 ist zweifellos die schwierigste Zeit, die die Welt je erlebt hat. Wir haben die schlimmste Pandemiewelle erlebt, wir haben den Schmerz und das Leiden unserer menschlichen Brüder gesehen, wir haben unsere Lieben begraben…

Außerdem blieben wir am längsten zu Hause und verpassten die kleinsten Dinge, von denen wir nicht wussten, dass sie sehr wichtig, aber völlig kostenlos waren.

Wie der kleine strahlende Sonnenschein, die kühle und angenehme Brise, die Gesänge der im Garten spielenden Kinder, das Treiben der Lebensmittelgeschäfte, die galoppierenden Straßen und vor allem die Genialität der Menschen.

Hast du das auch verpasst??? (Die Welt ist im Chaos)

Karge Straßen, stille Märkte, leere Spielplätze und desolate Viertel haben uns einige Lektionen gelehrt, die wir nie vergessen sollten:

1. Für die Natur sind wir alle gleich, unabhängig von Besetzung, Hautfarbe und sozialem Status:

Die Welt ist im Chaos

Vor COVID waren einige von uns schwarz, einige von uns weiß, einige von uns reich, einige von uns arm, einige von uns Supermächte und einige von uns machtlos…

Die Coronavirus-Pandemie hat uns nicht aufgrund unserer Hautfarbe, unseres Glaubens, unserer Sprache, Rasse, unseres Geschlechts, unseres wirtschaftlichen Status oder unserer Zugehörigkeit zu Amerika oder dem Iran behandelt…

Wir alle trugen Särge und distanzierten uns sogar von unseren eigenen Familienmitgliedern. (SOP)

Wenn wir anfangen, uns gegenseitig zu helfen, können wir besser dazu beitragen, das Virus zu besiegen. (Die Welt ist im Chaos)

Sind Sie einverstanden?

Also haben wir gelernt,

Wir Menschen sind selbst zerbrechlich. Unsere Stärke liegt darin, Teil einer Gemeinschaft zu sein.

2. Bedeutung von Verbindungen und Personen:

Wir haben es am meisten vermisst, verschiedene Menschen auf den Straßen und die Pracht des Stadtlebens zu sehen. Hast du getan???

Wir vermissten es, unsere Freunde zu sehen, wir beteten, dass sich Fremde wohl fühlen, und wir sehnten uns danach, dass Sterbliche um uns herum waren.

Wir vermissten unsere nervigen Bürokollegen, beteten für Menschen, die wir nicht kannten, und freuten uns über die Anrufe und Nachrichten jedes Einzelnen. (Die Welt ist im Chaos)

So was,

Wir haben gelernt zu lieben, zuzuhören, zu pflegen, zu respektieren und zu helfen.

3. Alle guten Dinge sind für diejenigen, die warten:

Die Welt ist im Chaos

Wir haben Nationen und Menschen gesehen, die nicht auf das Ende der Sperrungen gewartet und den SOPs gefolgt sind, so viel gelitten und so viele Leben verloren haben.

Erst Italien, dann Indien hat uns gelehrt, dass es besser ist, auf das Ende der Ausgangssperre zu warten, als sich auf die Straße zu beeilen.

Länder, die das Ende von COVID erwartet haben, wie China und Neuseeland, kehren nun zur Normalität zurück. (Die Welt ist im Chaos)

Das dritte, was wir gelernt haben, ist,

"Sei positiv, sei geduldig und sei hartnäckig."

4. In jedem Bösen steckt ein Gutes:

Endlich haben wir die beste Lektion aller Zeiten. Wie?

2021 ist ein Albtraum, ein böser Traum für uns alle. Die Welt erlebte dieses Jahr Chaos…

Wir haben jedoch auch einige positive Veränderungen auf unserem Planeten gesehen.

  1. Die Umweltverschmutzung nimmt ab
  2. Müll und Müll im Meer nimmt ab
  3. Wir haben Zootierrechte akzeptiert
  4. Die Wertschätzung ist gewachsen für die kleinen Dinge, die wir kostenlos genießen, aber unterschätzen. (Die Welt ist im Chaos)

Also die letzte Lektion von heute,

"Wir sollten aus jeder schlechten Erfahrung lernen."

Höre nie auf zu lernen:

Die Welt ist im Chaos

Am Ende müssen wir alle akzeptieren, dass das Leben eine Herausforderung ist und jeder neue Tag etwas Ungewöhnliches und Unerwartetes mit sich bringt.

Die gewonnenen Erkenntnisse helfen uns jedoch, mit den vor uns liegenden Problemen und dem Chaos umzugehen. (Die Welt ist im Chaos)

Also hör nicht auf zu lernen.

Bevor Sie diese Seite verlassen, teilen Sie uns bitte mit, was Sie in dieser schwierigen Zeit am besten gelernt haben.

Hab einen positiven Tag! (Die Welt ist im Chaos)

Vergessen Sie auch nicht zu pinnen/Lesezeichen und besuchen Sie unsere Blog für weitere interessante, aber originelle Informationen. (Wodka und Traubensaft)

Hinterlasse uns einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.