Geschirrspülhandschuhe vs. Scheuerhandschuhe – Ein vollständiger Kaufratgeber

Geschirrspülhandschuhe, Scheuerhandschuhe

Über Handschuhe und Geschirrspülhandschuhe vs. Scheuerhandschuhe

Geschichte

Handschuhe scheinen von großer Antike zu sein. Nach einigen Übersetzungen von Homer's Die OdysseeLaërtes wird beschrieben, dass er beim Gehen Handschuhe trägt Garten um das zu vermeiden Brombeeren. (Andere Übersetzungen bestehen jedoch darauf, dass Laertes seine langen Ärmel über die Hände zog.) Herodotusin Die Geschichte des Herodot (440 v. Chr.), erzählt wie Leotychiden wurde mit einem Handschuh belastet (Stulpe) voller Silber die er als Bestechung erhalten hat. Auch bei den Römern gibt es gelegentlich Hinweise auf die Verwendung von Handschuhen. Plinius der Jüngere (ca. 100), der Stenograph seines Onkels trug im Winter Handschuhe, um den Älteren nicht zu behindern Plinius Arbeit.

Stulpe, bei dem es sich um einen Handschuh aus Leder oder eine Art Metallrüstung handeln konnte, war während der gesamten Zeit ein strategischer Teil der Verteidigung eines Soldaten Mittelalter, aber das Aufkommen von Schusswaffen gemacht Nahkampf Selten. Infolgedessen verschwand der Bedarf an Handschuhen.

Im 13. Jahrhundert wurden Handschuhe von Damen als Mode getragen Ornament. Sie waren aus Leinen und Seide und reichten manchmal bis zum Ellbogen. Solche weltlichen Gewandungen waren laut dem frühen 13. Ancrene Wisse, geschrieben zu ihrer Anleitung. Luxusgesetze wurden verkündet, um diese Eitelkeit zu bändigen: gegen samit Handschuhe in Bologna, 1294, gegen parfümierte Handschuhe in Rom, 1560.

Ein Paris Korporation or Gilde von Handschuhen (Handschuhe) existierte ab dem dreizehnten Jahrhundert. Sie machten sie in Haut oder Pelz.

Um 1440 waren Handschuhmacher in England Mitglieder der Dubbers oder Bookbinders Guild, bis sie während der Herrschaft von ihre eigene Gilde gründeten Elizabeth Idem „Vermischten Geschmack“. Seine  Glovers' Company wurde 1613 eingegliedert.

Die ersten Menschen, die im mittelalterlichen Europa Handschuhe trugen, waren Mitglieder des Königshauses und Würdenträger im römisch-katholische Kirche, die dominierende Kirche in Europa. Für kirchliche Würdenträger oder bemerkenswerte Persönlichkeiten waren Handschuhe ein Symbol der Reinheit. Erst im 16. Jahrhundert erreichten Handschuhe ihre größte Entwicklung; jedoch, wenn Königin Elizabeth I legten die Mode fest, sie reich bestickt und mit Juwelen verziert zu tragen, sie während des Publikums an- und auszuziehen, um auf ihre schönen Hände aufmerksam zu machen. 

Das „Ditchley“-Porträt von 1592 zeigt sie mit Lederhandschuhen in der linken Hand. In Paris ist die Handschuhe wurde gantiers parfumeure, für die Duftöle, MoschusAmbra und  Zibet, diese parfümierten Lederhandschuhe, aber ihr Handwerk, das eine Einführung am Hof ​​von Katharina von Medici, wurde erst 1656 in einem königlichen Brevet. Hersteller von gestrickten Handschuhen, die kein Parfüm zurückhielten und weniger soziales Ansehen hatten, wurden in einer separaten Gilde organisiert, von Bonnetiers wer könnte stricken Seide und auch die Wolle.

Solche Arbeiter wurden bereits im 17. Jahrhundert organisiert. Gestrickte Handschuhe waren eine raffinierte Handarbeit, die fünf Jahre Lehrzeit erforderte; mangelhafte Arbeit wurde beschlagnahmt und verbrannt. Im XNUMX. Jahrhundert kamen Handschuhe aus weicher Hühnerhaut in Mode. Die Begeisterung für Handschuhe namens „Limericks“ machte sich breit. Diese besondere Modeerscheinung war das Produkt eines Herstellers in Limerick, Irland, der die Handschuhe aus der Haut ungeborener Kälber herstellte.

Bestickte und juwelenbesetzte Handschuhe gehörten zu den Insignien von Kaisern und Königen. Daher Matthäus von Paris, bei der Aufzeichnung der Beerdigung von Heinrich II. von England 1189 erwähnt, dass er in seinem Krönungsgewand mit einer goldenen Krone auf dem Kopf und Handschuhen an den Händen begraben wurde. Handschuhe wurden an den Händen von gefunden König John als sein Grab 1797 geöffnet wurde und auf denen von König Edward I als sein Grab 1774 geöffnet wurde.

Päpstliche Handschuhe sind liturgisch Ornamente, die hauptsächlich von den Papst, die Kardinäleund Bischöfe. Sie dürfen nur bei der Feier der Messe getragen werden. Die liturgische Verwendung von Handschuhen ist nicht über den Beginn des 10 Pomp, mit dem die Karolinger Bischöfe umringten sich. Aus dem Frankenreich verbreitete sich der Brauch nach Rom, wo in der ersten Hälfte des 11. Jahrhunderts erstmals von liturgischen Handschuhen gesprochen wird.

Als im 1700. Jahrhundert kurze Ärmel in Mode kamen, begannen Frauen zu tragen lange Handschuhe, reicht bis zur Hälfte des Unterarms. In den 1870er Jahren zugeknöpft Kind, Seiden- oder Samthandschuhe wurden zum Abend- oder Abendkleid getragen, und lange Wildlederhandschuhe wurden tagsüber und beim Tee getragen. Damen' lange Handschuhe waren zuerst weit verbreitet während der Regentschaft/napoleonisch (ca. 1800–1825), und danach immer wieder in Mode viktorianisches Zeitalter.[18][19] In den Viktorianische Mode, das Tragen von Handschuhen in der Öffentlichkeit wurde als ebenso obligatorisch angesehen wie das Tragen von Schuhen, und für legere und formelle Anlässe standen verschiedene Handschuhe zur Verfügung. Der Standardhandschuh während der viktorianischen Ära war der „Kid“-Handschuh, wobei „Kid“ die verwendete Lederart ist.

Der Gattungs- oder Handelsname „Berliner Handschuhe“ wurde vor allem im 19. Der Begriff wurde auch für weiße Baumwollhandschuhe verwendet, die vom amerikanischen Militär im Ersten Weltkrieg zur Ausgehuniform getragen wurden.

In 1905, Die Law Times machte einen der ersten Hinweise auf die Verwendung von Handschuhen durch Kriminelle, um Fingerabdrücke zu verbergen, und erklärte: Für die Zukunft… wenn der Einbrecher einbricht, werden Handschuhe zu einem unverzichtbaren Teil seines Outfits.

Früh Formel Eins Rennwagen verwendeten Lenkräder, die direkt von Straßenfahrzeugen übernommen wurden. Sie wurden normalerweise aus Holz hergestellt, was die Verwendung von Fahrhandschuhe.

Einweg Latex handschuhe wurden entwickelt von der australisch Firma Ansell.

Tommi Smith und  John Carlos hielten bei der Preisverleihung die mit Lederhandschuhen bekleideten Fäuste 1968 Olympischen Sommerspiele. Ihre Handlungen sollten symbolisieren Black Power. Infolge des Vorfalls wurden sie lebenslang von den Olympischen Spielen ausgeschlossen. Eine weitere der berüchtigteren Episoden mit einem Lederhandschuh kam im Jahr 1995 Mordfall OJ Simpson in dem Simpson demonstrierte, dass der angeblich bei dem mutmaßlichen Mord verwendete Handschuh zu klein für seine Hand war.

Geschirrspülhandschuhe, Scheuerhandschuhe

Geschirrspülen ist eine Tätigkeit, die bei vielen Menschen gemischte Gefühle hervorruft. Einige lieben die Aktivität, weil sie so therapeutisch ist, und andere hassen sie definitiv, weil sie so lange und unangenehm ist.

Doch unabhängig von der persönlichen Meinung ist Geschirrspülen eher eine Verantwortung und Pflicht als eine Tätigkeit. Es muss auf die bestmögliche Weise durchgeführt und ausgeführt werden, damit es die besten Ergebnisse bringen kann.

Aber egal wie viel Aufgabe es ist, die Leute können nicht anders, als sich zu langweilen und es satt zu haben. Wie lösen Sie dieses Problem, bei dem Sie mit etwas Wichtigem fertig werden müssen, aber es auch selbst Spaß machen müssen? Die Antwort auf all Ihre Probleme… Spülhandschuhe! (Geschirrhandschuhe vs. Scheuerhandschuhe)

Was sind Geschirrspülhandschuhe?

Normalerweise spülen die Leute ihr Geschirr mit einem Schwamm, einer Bürste oder einem Geschirrtuch. Dies sind jedoch nicht die besten Gegenstände, seit diese Erfindung der Community vorgestellt wurde. Anstatt einen Schwamm oder ein Geschirrtuch aufzuheben, um Ihr Geschirr zu schrubben, können Sie diese Handschuhe jetzt ausziehen und Ihre echte Hand verwenden, um Ihr Geschirr zu schrubben. Für viele Menschen ist diese Methode viel bequemer und einfacher als die Verwendung eines separaten Produkts, da Sie das Geschirr tatsächlich abwaschen können und sich keine Sorgen machen müssen, dass Ihre Hände nass werden oder Chemikalien ausgesetzt werden.

Darüber hinaus bieten diese Handschuhe jedem, der Geschirr spült, eine 2-in-1-Unterstützung. Normalerweise verwenden Menschen Schwämme oder Bürsten, da sie dazu neigen, Schutzhandschuhe zu tragen; wodurch doppelte Not entsteht. Aber mit solchen Handschuhen erledigen Sie diese Aufgabe perfekt und außerdem sind Ihre Hände sicher und geschützt. (Geschirrhandschuhe vs. Scheuerhandschuhe)

Verwendungen dieser Geschirrspülhandschuhe:

Geschirrspülhandschuhe

Gekennzeichnet durch weiche Silikonborsten, die schnell aufschäumen können, sind diese Borsten extrem flexibel und bieten eine beidseitige Bedienung (mit und ohne Borsten). Dies sind keine Scrub-Handschuhe der Einstiegsklasse, haben aber viele Verwendungszwecke:

  1. Um das Geschirr zu reinigen, verwenden Sie es, indem Sie eine kleine Menge Spülmittel versprühen und das Geschirr aneinander reiben, um den trüben Schaum zu erzeugen, der für den Schmutz auf dem Geschirr eine Katastrophe ist.
  2. Reinigen Sie den Schmutz von Obst und Gemüse.
  3. Waschen Sie Ihr Waschbecken und den Toilettensitz mit Spülung, aber wir empfehlen dringend, für diese Zwecke ein separates Paar Handschuhe zu verwenden.
  4. Schrubben Sie die herausnehmbaren Fächer Ihres Kühlschranks, Ihres Backofens und anderer Geräte. (Geschirrhandschuhe vs. Scheuerhandschuhe)

Vorteile von Geschirrspülhandschuhen?

Die Verwendung von Geschirrhandschuhen beim Reinigen Ihres Geschirrs hat viele Vorteile. Hier einige als Denkanstoß:

ich. Schützt Ihre Hand

Der erste und hilfreichste Vorteil von allem ist, dass Sie mit diesen Handschuhen eine Barriere zwischen Ihrer empfindlichen Haut und den aggressiven Chemikalien schaffen können, die in Reinigungsmitteln verwendet werden. Darüber hinaus leidet Ihre Haut doppelt so häufig, wenn Sie Ihr Geschirr mit heißem Wasser reinigen. Sie müssen sich jedoch keine Gedanken darüber machen, ob Sie heißes / kaltes Wasser verwenden oder welche Art von Waschmittel Sie verwenden möchten. Am Ende ist Ihre Haut immer geschützt!

Manchmal bekommen Sie kleinere Schnitte an Ihren Händen und die Verantwortung für das Geschirrspülen wird schlimmer. Sie beginnen zu befürchten, Ihre Schnittwunde/Wunde in die Nähe von fließendem Wasser oder Spülmittel zu bringen. Aber keine Sorge! Vergessen Sie Infektionen durch Ihre Schnittwunden oder ähnliches mit dieser großartigen Erfindung. (Geschirrhandschuhe vs. Scheuerhandschuhe)

ii. Schützt Sie vor einer Erkältung

Das Abwaschen von Geschirr unter fließendem kaltem Wasser im Winter erhöht die Wahrscheinlichkeit, sich zu erkälten. Sobald das kalte Wasser Ihre Haut berührt, verengen sich die Blutgefäße, wodurch die Anzahl der weißen Blutkörperchen reduziert wird, die für die Bildung eines Abwehrschildes gegen Fremdpartikel/Viren verantwortlich sind.

Wenn Sie diese tragen, werden Sie keinem kalten Wasser ausgesetzt, was letztendlich Ihre Erkältungsgefahr verringert. (Geschirrhandschuhe vs. Scheuerhandschuhe)

iii. Behält den Charme der Hände

Geschirrspülen muss die Schönheit Ihrer Hände nicht verderben, aber es tut es auf jeden Fall! Besonders wenn Ihre Hände über längere Zeit fließendem Wasser und Spülmittel ausgesetzt sind, spürt die Haut der Hände seine Wirkung und es entstehen einige Flecken und Flecken.

Das Tragen dieser Geschirrspülhandschuhe verhindert dies. Mit ihnen können Sie jetzt nach einer Party zu Hause einen großen Haufen Geschirr, der neben Ihrer Spüle verstreut ist, aufräumen. (Geschirrhandschuhe vs. Scheuerhandschuhe)

NS. Bietet besseren Halt

Manchmal haben Sie beim Geschirrspülen bemerkt, dass etwas Seifenlauge aus der Hand rutscht und irgendwo in der Ferne herunterfällt. Dies ist natürlich, da Ihre Hände von Natur aus keinen guten Griff haben. Aber mit diesen Gummihandschuhen können Sie jeden Topf, jede Pfanne, jeden Teller, jede Kanne und jede Teetasse wunderbar greifen, die Sie mit dem Schrubben beginnen möchten. Kein Ausrutschen und Plumpsen mehr in schmutzigem Spülwasser. (Geschirrhandschuhe vs. Scheuerhandschuhe)

v. Lässt Sie auch „trockene“ Aufgaben erledigen

Wie oft ist es schon vorgekommen, dass Sie den Deckel eines dampfenden Brei anheben wollten, weil es sonst verschüttet würde, es aber nicht konnte, weil Ihre Hände mit Spülmittel nass waren? Nicht mehr. Mit diesen Handschuhen bleiben Ihre Hände jederzeit trocken, sodass Sie alle „trockenen“ Arbeiten erledigen können, ohne Ihre schmutzigen Hände zuerst zu waschen und dann mit einem Handtuch abzutrocknen. (Geschirrhandschuhe vs. Scheuerhandschuhe)

vi. Kann ungesehen aufbewahrt werden

Seien wir ehrlich, was für eine Arbeitsplatte möchten Sie, eine mit der „unregelmäßigen“ Seife neben dem Schwamm oder eine mit einer sauberen Flasche Spülmittel?

Natürlich der letzte. Diese Handschuhe bieten Ihnen genau das! Sobald die Handschuhe trocken sind, können Sie Hunderte von Geschirr auf einmal spülen, bevor Sie es ordentlich in die Küchenschublade legen. Angemessen, oder? Überraschen Sie Ihre Gäste damit, wie Sie das Geschirr spülen, während Sie eine so saubere, unordentliche Spüle haben. (Geschirrhandschuhe vs. Scheuerhandschuhe)

vii. Geschirrspülen ist nur einer von vielen Vorteilen

Die Reinigung des Geschirrs ist nur eine Verwendung dieses Produkts. Es gibt viele andere. Mit diesen können Sie Ihre Autos waschen, Ihrem Haustier ein schönes Bad geben und die Teppiche und Vorleger Ihres Hauses reinigen. Ein so günstiges Produkt, das so viel Arbeit macht, sollte in keinem Haushalt fehlen. Nicht wahr? (Geschirrhandschuhe vs. Scheuerhandschuhe)

Wie kaufe ich Geschirrspülhandschuhe?

Geschirrspülhandschuhe

Eine häufig gestellte Frage, auf die jeder ein Recht hat! Wenn Sie solche Handschuhe kaufen, müssen Sie sich auf eine wichtige Sache konzentrieren, und zwar darauf, ob die Handschuhe zu Ihrer Größe passen. Sobald Sie das überprüft haben, gehen Sie zur Qualität der Materialien über, die für die Herstellung dieser Handschuhe verwendet werden. Handschuhe von geringer Qualität neigen dazu, zu reißen und sehr leicht zu verschwinden. Sie müssen ein Paar legitime Handschuhe aufheben und kaufen, die für lange Zeit in der Nähe bleiben. Hier ist eine Überraschung für Sie!

Der beste Ort, um original BPA-freie Magic Dish Gloves zu kaufen, ist bei Molooco Geschäft. Dieses Geschäft ist dafür bekannt, das legalste aller Produkte zu führen und bietet Handschuhe in 4 verschiedenen Farbtönen an. Und es wurde mit Sorgfalt und Präzision hergestellt, damit Sie praktisch alles damit bürsten können. Ob Teppiche, Schränke oder Regale. Diese keim-, schimmel- und schimmelresistenten Silikonhandschuhe sind stark und dennoch flexibel und äußerst zuverlässig.

Was sind Peeling-Handschuhe?

Geschirrspülhandschuhe

Etwas anders als Geschirrspülhandschuhe werden Scheuerhandschuhe für den gleichen Zweck verwendet, unterscheiden sich jedoch geringfügig in Aussehen und Stil. Während andere Arten von Handschuhen überall Silikonbürsten haben, haben die Scheuerhandschuhe ein grobes grünes Material, das Sie schon an Schwämmen gesehen haben müssen. Aber Handschuhe sind keine Schwämme! Nur der grüne Teil. Sie sind sehr nützlich, da für ihn die gleichen Vorteile von Geschirrspülhandschuhen gelten.

Vorteile von Peeling-Handschuhen

Geschirrspülhandschuhe

Technisch gesehen gibt es keinen großen Unterschied zwischen diesen beiden Arten von Handschuhen, aber nur einer wirkt eher wie eine Bürste und ist eher ein Peeling. Sie reißen oder reißen nicht leicht und bieten einen schnellen und festen Halt an allem, was Sie in der Hand halten. Sie können es auch beim Bürsten anderer Dinge außer dem Geschirr verwenden! Manche Leute kaufen sogar 2 dieser Handschuhe. Eine für die Küche und die andere für das Badezimmer, weil sie sich perfekt zum Schrubben von Spüle, Wänden, Wanne und Boden eignen. Es ist einfach und sauber und macht die Wartung Ihres Hauses viel einfacher als zuvor.

Wo und wie kann man Peeling-Handschuhe kaufen

Auch hier gelten die gleichen Tipps für den Kauf anderer Handschuhe! Größe, Material usw. Aber was ist mit der Filiale, in der Sie Ihre Bestellung aufgeben möchten? Nochmals Glück für dich! Sie finden diese Scheuerhandschuhe auf dem gleichen Portal wie andere Handschuhe und sind sowohl zu Nominalpreisen als auch mit hochwertigen Materialien erhältlich. Die Scrub Dish Gloves sind in den hellsten Gelb- und Grüntönen erhältlich und voll verwendbar.

Geschirrspülhandschuhe vs. Scheuerhandschuhe

Geschirrspülhandschuhe

Am Ende bleibt dieses Dilemma also bestehen! Welches soll man wählen? Welcher der beiden Handschuhe findet einen Platz in Ihrem Warenkorb? Die Antwort auf Ihre Fragen lautet: Sie müssen sich nicht entscheiden. Sie müssen sich nicht zwischen den beiden entscheiden, da beide Handschuhe auf ihre Weise unterschiedlich sind und in verschiedenen Situationen verwendet werden können. Sie müssen nur einen von jedem Typ kaufen. Scheuerhandschuhe eignen sich am besten zum Schrubben großer Töpfe, Pfannen und Pfannen mit hartnäckigen Flecken. Andererseits werden Spülhandschuhe als Bürsten verwendet. Sie können damit Teppiche waschen! Bürste ein paar Schuhe damit! Die Liste geht weiter, da Sie mit diesen Handschuhen viel machen können.

Endeffekt

Holen Sie sich später 1 von jedem Handschuhtyp und Sie werden das Beste aus beiden Welten genießen.

Vergessen Sie auch nicht, zu pinnen / zu bookmarken und besuchen Sie unsere Blog für weitere interessante, aber originelle Informationen.

Hinterlasse uns einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.