Die herausfordernde Alocasia Zebrina | Einfach zu befolgende Pflegeanleitung für Anfänger

Alocasia Zebrina

Wenn Sie gerne sammeln seltene exotische Pflanzen, Alocasia Zebrina ist die richtige Zimmerpflanze für Sie.

Zebrina Alocasia stammt von den Philippinen in Südostasien und ist eine Regenwaldpflanze mit zebraähnlichen Stängeln (daher der Name Alocasia Zebrina) und grünen Blättern (ähnlich wie schlaffe Elefantenohren).

Zebrina verträgt keine schnellen Temperaturänderungen, gedeiht aber in einer warmen und feuchten Umgebung.

Bevor wir uns weiter um die Alocasia-Pflanze kümmern, lassen Sie uns eines klarstellen:

Alocasia ist keine pflegeleichte Pflanze wie andere Zimmerpflanzen Pferdeschwanzpalme, Herzensstrang or Rosso Peperomia.

Aber hey, wenn Sie die Grundlagen kennen, werden Sie nicht glauben, wie einfach es sein kann, Ihre Pflanze wiederherzustellen.

Nun zum Wartungsteil:

Hinweis: Zebrapflanze, Zebrina Alocasia, Tigerpflanze und Elefantenohr sind andere Alocasia-Namen. (Alocasia Zebrina)

Zebra-Pflanzenpflege

Alocasia Zebrina
Bildquellen pinterest

Schöne zebraähnliche Stängel und bezaubernde Pfeilblätter machen sie zu einer unverzichtbaren Vegetation für jeden Naturliebhaber.

Hier ist die grundlegende Pflege von Alocasia zebrina oder Tigerpflanzen:

Erde: Eine Mischung aus ½ verdünntem Dünger mit jeder Aroid- oder Blumenerde (hält keine Feuchtigkeit)

Licht: In einem hellen Raum ohne direkte Sonneneinstrahlung aufstellen.

Ideale Temperatur: 15°C (59°F) – 23°C (74°F)

Ideale Luftfeuchtigkeit: 40 % bis 65-70 %

Gießen: Gießen Sie häufig (gefiltertes Wasser), aber in kleinen Portionen.

Sie kennen sie vielleicht auch als wählerische Pflanzen, was sie wirklich sind! Also, wie kümmert man sich um Alocasia Zebrina? (Alocasia Zebrina)

Erhalten Sie alle Informationen unten:

1. Boden

Der Boden sollte gut durchlässig, fruchtbar und luftig sein und nicht viel Feuchtigkeit enthalten.

Das beste Material für Zebrina Alocasia ist Aroid-Bodenmischung oder Topfmischung, die zu gleichen Teilen Zimmerpflanzenerde, Perlit und Torfmoos enthält.

Sie können auch eine 5: 1: 1-Erdmischung oder jede andere Erde erhalten, die für a verwendet wird Monstera-Pflanze. (Alocasia Zebrina)

2. Licht

Alocasia Zebrina
Bildquellen redditreddit

„Je heller die Pflanze ist, desto mehr Sonnenlicht braucht sie.“ – mit freundlichen Grüßen, ein Alocasia Zebrina-Pflanzenelternteil

Wenn es um Licht geht, kann die Zebrapflanze ziemlich schwierig zu handhaben sein, aber was ist, wenn Alocasia Sonne braucht? Ja!

Der Schlüssel ist, direktes Sonnenlicht zu vermeiden, aber denken Sie daran, dass diese tropischen Pflanzen bei schwachem Licht nicht gut gedeihen.

Also, um das zu beantworten, kann Alocasia in voller Sonne wachsen? Nein, das können sie nicht, und direktes Sonnenlicht kann sogar ihre Blätter verbrennen.

Der ideale Standort für diese anspruchsvolle Zimmerpflanze ist näher am Fenster in einem hellen Raum mit indirekter Sonneneinstrahlung. (Alocasia Zebrina)

Die Alocasia- oder Zebra-Pflanze ist eine ausladende Pflanze, was bedeutet, dass ihre Blätter zur Sonne geneigt sind. Es wird empfohlen, jedes Mal zu drehen (eine Vierteldrehung), wenn Sie gießen.

3. Temperaturen

Die Tigerpflanze Zebra mag eine warme und feuchte Umgebung, gedeiht aber nicht gut in einem Hochtemperaturklima.

Wenn Sie Ihre Alocasia-Pflanzen so lebendig und frisch wie immer sehen möchten, vermeiden Sie schnelle Temperaturänderungen.

Sie vertragen weder kalte Zugluft noch Frost und vertragen direkte Wärmequellen wie heiße Heizkörper nicht.

Daher liegt die ideale Temperatur für den Anbau dieser Zimmerpflanzen zwischen 15 °C (59 °F) und 23 °C (74 °F). (Alocasia Zebrina)

4. Luftfeuchtigkeit

Tigerstreifen-Alocasia Zebrina Reticulata ist eine tropische Regenwaldpflanze aus Südostasien, die eine Umgebung mit hoher Luftfeuchtigkeit liebt.

Laut Experte Kaylee Ellen, besteht die beste Vorgehensweise für Elefantenohrpflanzen im Innenbereich darin, eine Luftfeuchtigkeit zwischen 40 % und 65-70 % aufrechtzuerhalten.

Man könnte sagen, dass dies das optimale Niveau ist, das sie brauchen, um gesund und frisch auszusehen.

Um Ihre Tigerpflanze hydratisiert zu halten, können Sie a Luftbefeuchter um ihn herum oder stellen Sie eine Schale mit Kies und Wasser unter den Topf.

5. Gießen

Wenn Sie unter Alocasia sind, lassen Sie ein Blatt fallen. Wenn Sie Alocasia überwässern, werden Sie immer noch ein Blatt fallen lassen! Ja, es ist so ernst.

Das Wichtigste, was man bei der Pflege von Elefantenblattpflanzen verstehen muss, ist der Bedarf an Wasser.

Wie oft sollten Sie die Zebrana-Pflanze gießen? Alocasia hasst es, in nasser Erde zu sitzen. Ja, sie mögen es, wenn ihre Erde feucht ist, aber sie gedeihen auch nicht gut bei hoher Luftfeuchtigkeit.

Das Gießen einer Tigerpflanze ist anders als alles andere Schlangen Zimmerpflanzen.

Der erste Tipp ist, zwei- bis dreimal pro Woche zu gießen, aber in kleinen Portionen. Das bedeutet, dass Sie häufig, aber nicht vollständig gießen sollten.

Zweitens, lassen Sie die oberen 2″ der Erde bis zur nächsten Bewässerungssitzung trocknen.

Sollten Sie Alocasia zebrina sprühen? Oder ist es akzeptabel, Leitungswasser für eine Zebrapflanze zu verwenden?

Ein einfaches Nein, um beide Fragen zu beantworten!

Nun, das Dämpfen ist Ihre Wahl, aber laut einem Pflanzenführer sind einige Pflanzen anfällig für Krankheiten, wenn Sie sie besprühen, und ja, Sie haben richtig geraten, Ihre Alocasia-Pflanze ist eine davon.

Also überlassen wir das Ihnen.

Nun, warum gießen Sie Ihre Alocasia zebrina nicht mit normalem Leitungswasser?

Da diese Pflanzen empfindlich auf Nährstoffe oder Mineralien wie Chlor und Natrium in ihrem Wasser reagieren, ist es am besten, gefiltertes Wasser zu verwenden oder normales Wasser 24 Stunden lang stehen zu lassen, um Chlor zu entfernen.

6. Dünger

Sie brauchen im Winter nicht gedüngt zu werden.

Manchmal weniger! Und es passt perfekt zu Ihrer wählerischen Pflanze. Vertrauen Sie uns, Wasser wird Ihrem Alocasia-Zebra gut tun.

Sie können immer später hinzufügen, also ist es besser, zuerst mit der Hälfte des gerichteten Düngers zu beginnen und die Menge später bei Bedarf zu erhöhen.

Am besten geben Sie während der Vegetationsperiode einmal im Monat oder alle zwei Wochen ½ verdünnten Dünger hinzu; Frühling Herbst.

Überdüngung bedeutet kein Bedauern!

Weißt du es?
Alocasia ist eine der seltenen Arten in der Familie der Alocasias, aber keine Sorge. Es kommt auch in einer bunten Version!

7. Topfen & Umtopfen

Wenn wir die Topfpflege in einer Zeile beschreiben müssen, sagen wir, die Töpfe nicht oft wechseln.

Warum? Ihre Wurzeln sind so empfindlich, dass Sie möglicherweise keine Chance haben, sie vor den Schäden zu bewahren, die durch häufiges Umtopfen und Umtopfen verursacht werden.

Ideal ist es, nach ein oder zwei Jahren im Frühjahr umzutopfen und dabei auf Wurzelschäden zu prüfen.

Jetzt, da Sie den richtigen Zeitpunkt kennen, um Ihren Zebrafisch umzutopfen, sollten Sie die Topfgröße nicht verwechseln.

Immer eine Nummer größer nehmen. Verwenden Sie am besten einen Topf, der einen Zentimeter größer ist als zuvor, da diese Pflanzen gerne ein wenig wurzeln.

Alocasia zebrina ist giftig und kann Hautirritationen verursachen, also trage Handschuhe, bevor du deine Pflanze anfasst.

8. Ausbreitung

Der nächste Schritt ist die Ausbreitung. Alocasia-Tigerpflanzen können bei richtiger Pflege schnell aus bis zu 90 cm hohen Zwiebeln wachsen.

Woher wissen Sie, wann es Zeit ist, eine Zebrapflanze zu vermehren oder zu vermehren? Wenn Sie beobachten, wie die Wurzeln aus dem Topf kommen oder sich die Pflanze fest verwurzelt anfühlt.

9. Beschneiden

Schließlich ist der letzte Schritt in unserem Pflegeleitfaden für Elefantenohren das Beschneiden.

Um gelbe oder beschädigte Blätter abzuschneiden, verwenden Sie eine sterile Klinge oder Klinge und schneiden Sie näher am Hauptstamm.

Sie können sich mit Zweigen, Knollen oder Zwiebeln vermehren.

Nehmen Sie die Pflanze aus dem Topf und stellen Sie sie in Wasser, um Erde oder Schmutz zu entfernen (dies hat nur minimale Auswirkungen auf die Wurzeln).

Als nächstes pflanzen Sie die Zwiebeln oder Zwiebeln einzeln in einen Topf, der mit gut durchlässiger Erde gefüllt ist. Versuchen Sie, für die Babyalokasie dasselbe Kompostmaterial zu verwenden, das Sie für die Mutterpflanze verwendet haben.

Wenn Sie Ihre empfindliche Alocasia nicht belasten möchten, züchten und vermehren Sie sie gleichzeitig.

Tipp: Alocasia Zebrina ist eine wählerische und schwierig zu pflegende Pflanze, daher wird empfohlen, die Kontrollroutine zu verdoppeln, wenn Sie bemerken, dass sich neue Blätter bilden.

Ruhefaktor von Alocasia Zebrina

Alocasia Zebrina
Bildquellen reddit

Zebrina alocasia geht im Spätherbst und Winter in den Ruhezustand, was bedeutet, dass ihre Blätter zu fallen beginnen und es so aussehen kann, als würde es sterben.

Aber hey, keine Panik, Schläfrigkeit ist nur eine Phase!

Bringen Sie es einfach an einen warmen Ort, erhöhen Sie die Lichteinwirkung, den Druck, die Luftfeuchtigkeit und die Temperatur, reduzieren Sie die Bewässerung und es wird in der Frühlingssaison wieder normal sein.

Häufige Probleme mit Alocasia Zebrina & Lösungen

Gelbe Blätter

Alocasia Zebrina
Bildquellen reddit

Wenn sich die Blätter Ihrer Alocasia gelb färben, ist dies ein klares Zeichen dafür, dass das Sonnenlicht zu hart oder zu stark für den Geschmack der Pflanze ist.

Der andere Grund könnte ein inkonsistenter Bewässerungsplan sein.

Es ist am besten, Ihre Tigerpflanze in einem nach Süden ausgerichteten Bereich in der Nähe des Fensters zu platzieren und den Wasserbedarf auszugleichen.

Braune Spitzen

Die Hauptursache für braune Spitzen von Alocasia zebrina ist das Untertauchen, was bedeutet, dass Sie den Boden mehr als nötig austrocknen lassen.

Seien Sie konsequent beim Gießen, lassen Sie den Boden zwischen den Bewässerungsplänen 2 Zoll trocknen und verwenden Sie eine gut entwässernde Bodenmischung.

Braune Ränder um die Blätter

Alocasia Zebrina
Bildquellen reddit

Sie befolgen die richtige Bewässerungsroutine und sorgen für ausreichend Sonnenlicht und Wärme, aber Sie bemerken immer noch, dass die Ränder um die Blätter Ihrer Tigerstreifenpflanze braun werden.

Was könnte der Grund sein? Feuchtigkeit!

Stellen Sie sicher, dass die Luftfeuchtigkeit um Alocasia herum über 65-70 % oder 40 % liegt.

Spinnmilben

Wollläuse und Spinnmilben sind häufige Schädlinge, die eine Alocasia zebrina infizieren können.

Dies kann an unsachgemäßer Pflege oder zu geringer Luftfeuchtigkeit liegen. Waschen Sie die Blätter oder den Stängel vorsichtig mit warmem Wasser, um die lästigen Insekten loszuwerden, die Ihrer schönen Pflanze schaden.

Curling oder herabhängende Blätter

Alocasia Zebrina
Bildquellen reddit

Das Verdrehen, Verdrehen, Welken oder Herabhängen der Blätter oder Stängel der Tigerpflanze zeigt an, dass sie bewässert werden muss. Ja, das sind alles Anzeichen für unzureichende Bewässerung.

Sie können das Gewicht des Topfes kontrollieren und wenn er sich leicht anfühlt, ist es Zeit, die Alocasia Ihres Babys zu gießen.

Hinweis: Wenn Sie eines der oben genannten Symptome bemerken, gießen Sie Ihre Pflanze nicht sofort! Spüren Sie stattdessen das Gewicht des Topfes und die Trockenheit der Erde.

Toxizität

Alocasia Zebrina
Bildquellen Twitter

Zebrapflanze ist giftig und giftig, also halten Sie sie außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren. Sie sollten es vorsichtig verwenden, da es zu Hautirritationen kommen kann.

Fazit

Mit der richtigen Pflege kann auch eine zähe Pflanze wie Alocasia Zebrina wieder zum Leben erweckt werden.

Der Schlüssel zur Alocasia-Pflege ist hohe Luftfeuchtigkeit, Mangel an direkter Sonneneinstrahlung, ausreichende Bewässerung und warme Temperatur.

Die Pflege von Zebrapflanzen ist nicht wirklich schwierig, wenn Sie es richtig machen.

Okay, okay, ist es. Aber immerhin bekommt man als Belohnung eine schöne, gedeihende Alocasia. Was brauchen Sie mehr?

Wir hören Sie mehr Zimmerpflanzen sagen!

Check out the Molooco-Blog für solch atemberaubende, seltene und wunderschöne Pflanzenarten.

Zum Schluss kommentieren Sie unten. Welchen Pflanzenratgeber möchten Sie als nächstes lesen?

Gute Pflanzfreunde!

Vergessen Sie auch nicht zu pinnen/Lesezeichen und besuchen Sie unsere Blog für weitere interessante, aber originelle Informationen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Garten und getaggt .

Hinterlasse uns einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.